Frage beantwortet

Gruppenreise mit Kindern nach Österreich?

Hallo, wir fahren mit 4 Erwachsenen und 3 Kindern (6, 6 und 3 Jahre alt) im Februar nach Österreich und haben Probleme ein Angebot zu erhalten. In Deutschland gilt dies als Gruppenreise. In Österreich sind 2 Kinder 1 Erwachsener. Wir fahren von Berlin nach Wörgl. Wie kann ich diese Reise buchen? Ich war bereits am Schalter, doch die Herren meinten, es gibt kein Kontingent mehr. Was aber nicht stimmt, wenn ich weniger Personen eingebe, werden mir Angebote angezeigt. Meine Frage ist, ob ich meine Fahrt splitten muss, z.B. bis München als Gruppe und dann anders weiter nach Wörgl? Wäre für nützliche Hinweise dankbar!

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Buchen Sie einfach getrennt: Für 2 Erwachsene und für 2 Erwachsene mit 3 Kindern.
Auch in Deutschland würden Sie nicht als Gruppe zählen, da der Gruppentarif mindestens 6 Vollzahler voraussetzt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Buchen Sie einfach getrennt: Für 2 Erwachsene und für 2 Erwachsene mit 3 Kindern.
Auch in Deutschland würden Sie nicht als Gruppe zählen, da der Gruppentarif mindestens 6 Vollzahler voraussetzt.

Braunschweiger
Braunschweiger

Braunschweiger

Ebene
2
1069 / 2000
Punkte

In Deutschland kann die Gruppengröße aber schnell erreicht werden. Die 4 Erwachsenen und 3 Kinder werden ja als 5,5 Gruppenmitglieder gewertet. Noch ein 4. Kind mit angeben (das nicht mitreisen muss), dann gibt es auch entsprechende Preise.

Viola25
Viola25

Viola25

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Mit Verlaub, aber die bestätigte Antwort ist unrichtig.
In Deutschland zählen Kinder ab 6 Jahren für die Gruppe mit, der Gruppentarif setzt NICHT 6 Vollzahler voraus (TfV 600 Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der Deutsche Bahn AG,Teil A 3 Unterpunkt. 3.6). Eine entsprechende Gruppenreise lässt sich innerhalb Deutschlands auch ohne weiteres buchen.
NUR wenn die Reise Ländergrenzen überschreitet (zB nach Österreich), wird die notwendige Gruppenstärke unterschritten, da dort 2 Kinder nur als eine Person zählen.
Die vorgeschlagene Getrenntbuchung ist regelmäßig ein finanzielles Disaster, denn die Aktionspreise für Gruppen gelten dann natürlich nicht.
Eine Lösung für die Ausgangsfrage ist das freilich nicht.

Hallo Viola25, es gibt Fahrkarten mit einem Fahrkarteninhaber und maximal 4 Mitreisenden (= 5 Personen) und darüber hinaus Gruppenfahrkarten, wo es mindestens 6 Teilnehmer gibt. /ch