Frage beantwortet

Stuttgart- Hamburg gebucht, SPARPREIS AKTION, Strecke Stuttgart-Vaihingen- Pinneberg ohne extra Fahrscheine nutzbar?

Ich habe damals einen "SPARPREIS AKTION" (war wohl der Test vom jetzigen Supersparpreis) gebucht.

Auf der Karte ist als Anfangsbahnhof Stuttgart und als Endziel Hamburg angegeben.

Jetzt hatte ich eine Diskussion weil ich dachte ich müsste jeweils zum Hbf Stuttgart bzw. von Hamburg Hbf nach Pinneberg je eine neue Fahrkarte kaufen weil eben auf der Fahrkarte kein City oder NV steht.

Jetzt hat der Kollege gemeint es ginge doch und hat mir diesen Link hier geschickt:
https://www.bahn.de/p/view/mdb/bahnintern/agb/tarifliche_...

ist es jetzt Tatsächlich so dass ich von Stuttgart Vaihingen nach Pinneberg fahren kann weil diese Bahnhöfe auf der Liste der Gleichstellung stehen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Beim Sparpreis Aktion ist die Nutzung von Nahverkehrszügen generell ausgeschlossen. Die tarifliche Gleichstellung greift beim Sparpreis Aktion nur für Fernverkehrszüge. Da in Stuttgart-Vaihingen nur S-Bahnen halten, können Sie nicht ab Vaihingen fahren. In Pinneberg halten auch keine Fernverkehrszüge, daher können Sie auch nicht bis Pinneberg fahren. Anders sieht es beim neuen Super-Sparpreis aus. Hier gilt die tarifliche Gleichstellung in vollem Umfang.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ja, das stimmt. Wenn auf dem Ticket Stuttgart-Hamburg steht (nicht Stuttgart Hbf-Hamburg Hbf) greift die tarifliche Gleichstellung.
Problem an der Sache ist nur, dass viele Kontrolleure in den Städten diese Regelung nicht kennen. daher am besten ihren Link irgendwie markieren, damit sie diesen dem Kontrolleur zeigen können.

Also auf dem Onlineticket steht:

Sparpreis Aktion (Hin- und Rückfahrt) SPARPREIS AKTION
Klasse: 2
Erw: 1
Hinfahrt: Stuttgart Hamburg, mit ICE, (SPAK0501)
Rückfahrt: Hamburg Stuttgart, mit ICE, (SPAK0501)
Über: H: S-Hbf 12:12 IC1970/KS-Wilh 15:36 ICE788 R: HH-Hbf 11:24 ICE577

Klasse dann habe ich ja einige Euros gespart

Beim Sparpreis Aktion ist die Nutzung von Nahverkehrszügen generell ausgeschlossen. Die tarifliche Gleichstellung greift beim Sparpreis Aktion nur für Fernverkehrszüge. Da in Stuttgart-Vaihingen nur S-Bahnen halten, können Sie nicht ab Vaihingen fahren. In Pinneberg halten auch keine Fernverkehrszüge, daher können Sie auch nicht bis Pinneberg fahren. Anders sieht es beim neuen Super-Sparpreis aus. Hier gilt die tarifliche Gleichstellung in vollem Umfang.

gut danke dann ist alles klar.

Zum Verständnis:

Gilt das dann genauso für den Supersparpreis? denn dort steht ja ebenfalls dass diese Fahrkarte nur im Fernverkehr gültig ist, oder funktioniert die Gleichstellung dann trotzdem?

AngieSei, der „Super Sparpreis“ ist wiederum ein komplett anderes Angebot und hat mit der „Sparpreis Aktion“ nichts zu tun. Im letzten Satz von Signal wurde Ihre Frage beantwortet. /ch

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2263 / 5000
Punkte

Beim Super Sparpreis ist die Nutzung des Nahverkehrs nicht grundsätzlich ausgeschlossen (im Gegensatz zum früheren "Sparpreis Aktion"), auch längere NV-Strecken dürfen dabei sein.
Möglicherweise verringert sich der Preis, wenn ausschließlich Fernverkehrszüge gebucht werden, auch bei dem Fall, dass nur zusätzliche NV-Strecken für Fahrten innerhalb einer Stadt entfernt werden. Die Moderatoren haben in diesem Forum versichert, dass die tarifliche Gleichstellung auch in den Fällen greift, wo nur FV gebucht wurde, also der Wegetext kein "NV" enthält.
https://community.bahn.de/questions/1740796-tarifliche-gl...
https://community.bahn.de/questions/1752986-super-sparpre...
Die im ersten verlinkten Thread in Aussicht gestellte "Lösung zur optimierten und kundenfreundlicheren Darstellung der Suchergebnisse" ist noch nicht implementiert.