Diese Frage wartet auf Beantwortung

FlexTicket nach Paris, Zug verpasst, FranzBahn hat auf neues Ticket bestanden. Wie kann ich eine Erstattung einreichen?

Ich habe ein FlexTicket von Freiburg nach Paris gebucht. Am Rückfahrtag gab es Probleme in der U-Bahn und ich habe meinen Zug verpasst. Daraufhin bin ich zum Info-Schalter der FranzBahn. Man sagte mir, ich muss ein neues Ticket buchen, um mit dem nächsten Zug nach Deutschland zu fahren. Ich habe auf das FlexTicket hingewiesen und nochmal gefragt, ob das wirklich notwendig ist. Mein hat mir gesagt, dass ich ohne Sitzplatzreservierung nicht im TGV fahren darf und dafür brauche ich ein neues Ticket. Ich habe wohl oder übel die 151 Euro bezahlt. Wie kann ich mir diese Kosten erstatten lassen? Ich bin der Meinung, das war unnötig.

InsideBahn63505
InsideBahn63505

InsideBahn63505

Ebene
0
0 / 100
Punkte

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier sind die DB- und die SNCF-Regelungen inkompatibel, auch der in manchen Tarifen mögliche Umtausch einer SNCF-Karte bis 1h nach Abfahrt des Zuges klappt mit einer DB-Karte nicht.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich fürchte, das wird nicht viel bringen, siehe auch Diskussion hier:

https://community.bahn.de/questions/1504270-wechsel-ice-t...