Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum verschwinden Sparpreise bei Angabe der Bahncard?

Ich würde gern Fahrkarten Berlin-London buchen. Leider ist es online nicht möglich, die Sparpreise auszuwählen, wenn der Besitz einer Bahncard angegeben wird. Beispiel: die Fahrt am 4.11. 6:51 Uhr ist (ohne Bahncard) im Sparpreis für 129,90 Euro buchbar, im Flexpreis für 368,50 Euro. Ändere ich nun meine Angaben und gebe den Besitz einer Bahncard 25 an, erscheint nur noch der Flexpreis für 329,25 Euro. Dieses Problem bestand schon zu Beginn des Jahres, egal welchen Browser ich verwende. Wie kann ich eine Fahrkarte zum Sparpreis mit Bahncard buchen?

Sab17
Sab17

Sab17

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das gleiche "Problem" habe ich auch festgestellt.

Der BahnCard Service meinte dazu, da es sich um einem Sparpreis Europa handelt, gibt es keinen Rabatt, da es ein anderes Produkt ist. Man solle einfach ohne BahnCard buchen.....

Scheinbar war das mal wieder eine falsch Aussage :(

Sab17
Sab17

Sab17

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@ Raceroaer

Die Aussage vom Bahncard Service waren in jedem Fall falsch, Anfang des Jahres habe ich wegen des Problems telefonisch Fahrkarten nach London gebucht, für die deutsche Strecke gibt es auf den Sparpreis natürlich die üblichen 25% Rabatt. Nur leider nicht, wenn der Kunde die Fahrkarte selbst online kaufen möchte...

Sab17
Sab17

Sab17

Ebene
0
21 / 100
Punkte

@ Signal

Danke für das Weiterleiten des älteren Chats, das Problem ist also offensichtlich schon länger bekannt...

Hallo Sab17,

leider besteht dieser Fehler noch immer. Die Buchung ist zur Zeit nur telefonisch: 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder im DB Reisezentrum möglich. /ka