Frage beantwortet

Wir haben ein Sparpreis-Ticket.Nun hat unsere Tochter eine Blasenentzündung. Gibt es eine Möglichkeit zur Stornierung)?

Wir haben ein Sparpreisticket 4 Personen München - Nürnberg mit Hinfahrt 27.10.2018, Rückfahrt 30.10.2018. Nun hat unsere Tochter ne fieße Blasenentzündung. Abgesehen von der Ansteckungsgefahr, dürfte eine Toilette permanent verfügbar sein müssen. Gibt es da keine Möglichkeit zur Änderung oder Stornierung? Attest liegt für Schule ohnehin vor.

Jericcho
Jericcho

Jericcho

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Das Sparpreisticket kann heute storniert werden. Dabei werden 10€ Stornoentgelt einbehalten. Ab morgen ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Sie können aber nur das gesamte Ticket stornieren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Das Sparpreisticket kann heute storniert werden. Dabei werden 10€ Stornoentgelt einbehalten. Ab morgen ist eine Stornierung nicht mehr möglich. Sie können aber nur das gesamte Ticket stornieren.

Hallo Jericcho, nur noch ein zusätzlicher Hinweis. Bitte beachten Sie, dass Sie nur das ganze Ticket stornieren können, eine Teilstornierung ist nicht möglich. Schauen Sie daher zur Sicherheit nach, wie die Preise aktuell sind, denn es kann sein, dass die Preise jetzt höher sind und es teurer wäre, für 3 Personen zu buchen, als das vorhandene Ticket zu nutzen. /no

Jericcho
Jericcho

Jericcho

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Bei der Buchungsfunktion steht allerdings, dass man das Ticket nicht stornieren kann. Wie muss ich da dann technisch vorgehen?

Ach ok, Sie haben ein Super Sparpreis gebucht, das war leider so nicht ersichtlich. Dann ist eine Stornierung leider nicht möglich. Hier gibt es nämlich Unterschiede zwischen dem Sparpreis und dem Super Sparpreis. Ein Super Sparpreis kann nach der Buchung generell nicht mehr storniert werden. Bei normalen Sparpreisen geht dies unter den genannten Bedingungen von Signal. /no