Diese Frage wartet auf Beantwortung

Verspätungsalarm bzw. Zugausfall wurde zu spät angezeigt, Rückerstattung Reservierung??

Ich war am ersten Ferientag mit zwei kleinen Kindern und Gepäck von Berlin nach Freiburg (Brsg.)unterwegs, als ich zufällig auf dem Weg zum Bahnhof davon erfuhr, dass der Zug ausfallen würde. Eine Ersatzverbindung wurde uns ab FFM angeboten (!?). Wir waren zum Glück so zeitig da, dass wir eine halbe Stunde eher starten konnten. Hingegen der lange geplanten Fahrt jedoch nicht im durchgängigen Zug im Familienabteil, sondern mit zweimal umsteigen, ohne Reservierung, zum Teil auf dem Gang (wie gesagt, es war der 1. Ferientag). Wo bekomme ich nun die Erstattung für meine Familienreservierung und, wie kann sichergestellt werden, dass ich rechtzeitig von Verspätungen erfahre? Andere Fahrgäste konnten außerdem noch Reservierungen in den anderen Zügen buchen, dies war bei mir nicht möglich - lag das an der "Familienreservierung"? Bitte verstehen Sie, dass es für mich eine extreme Situation war. Die lange Reise mit zwei Stopps ohne Sitzplatzreservierung mit zwei Kindern anzutreten, statt wie geplant (und wie auch zum Glück auf der Rückfahrt reibungslos) gemütlich im Familienabteil... Beste Grüße und besten Dank
Franziska

FranziskaP
FranziskaP

FranziskaP

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Franziska, Reservierungen, die zum Beispiel wegen Zugausfall nicht genutzt werden konnten, können im Reisezentrum nachträglich erstattet werden.
Dass Sie solch eine unangenehme Fahrt hatten, bedauere ich sehr. /no