Frage beantwortet

In welchem Umfang werden die S-Bahnen bei Bereitstellung am Anfahrtbahnhof gereinigt?

Gehört zu der Grundreinigung auch dass die Mülleimer geleert werden? Vor ein paar Jahren hat man immer mal wieder einen Mitarbeiter durchlaufen und die Abfalleimer entleeren sehen. Seit einiger Zeit sieht man die nicht mehr.

TobiasDö
TobiasDö

TobiasDö

Ebene
0
36 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Tobias,

nach Rücksprache mit der Abteilung für die Zugreinigungen, teilten diese uns mit, dass es bei der Grundreinigung in jedem Fall zur Leerung der Mülleimer kommt. Bei einer UWR (Unterwegsreinigung) ist dies nicht der Fall.
 
Unsere Fahrzeuge werden in der Regel einmal am Tag gereinigt. Die Reinigung umfasst die Toiletten, Mülleimer und Verschmutzungen. Eine Grundreinigung findet einmal die Woche statt.
 
Ihr Fall ist der Fachabteilung jetzt bekannt, allerdings sind uns bei der Aufrechterhaltung von Komfort und Sauberkeit gelegentlich Grenzen gesetzt, da die Verschmutzung unserer Züge auch ein gesellschaftliches Problem ist. Werden die Züge als Entsorgungsort für privaten Müll genutzt, trägt dies erheblich zur Minderung des Fahrtkomforts bei. Hier ist die Einsicht jedes einzelnen Fahrgastes gefragt. Eine zusätzliche Reinigung ist leider nicht immer möglich. /ti

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Rolf
Rolf

Rolf

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da die Züge in vielen Fällen an den Endbahnhöfen nur einen kurzen Aufenthalt nach der vorherigen Fahrt haben, ist für eine Reinigung meist keine Zeit.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo TobiasDö,

die Reinigung der Züge erfolgt in regelmäßigen Abständen. Sobald Ihnen stärkere Unreinheiten auffallen, können Sie unser Personal vor Ort oder die entsprechende 3-S-Zentrale informieren. /ju

TobiasDö
TobiasDö

TobiasDö

Ebene
0
36 / 100
Punkte

Was genau bedeutet denn in regelmäßigen Abständen? Stündlich, zweistündlich, etc. Nach welchen Kriterien richtet sich das? Und wurde bei der Leerung der Mülleimer etwas verändert? Wie gesagt vor einem Jahr lief da bei besagter Verbindung vor jeder Abfahrt noch mal jemand mit Müllsack durch und leerte alle Eimer oder war der gar nicht von der Bahn?

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zumindest bei der S-Bahn München ist es so, dass an manchen Endstationen (z.B Herrsching) jemand mit einem Müllsack durchgeht und die Mülleimer leert. Die sind aber bei irgendwelchen Subunternehmern beschäftigt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Einen Takt kann man da nicht angeben. Dies richtet sich danach, wann der jeweilige Zug an einer Station ist, wo genug Zeit ist, dass jemand durchgeht.

Auch ich kenne das aus Berlin so, wie es Signal für München beschreibt. Da jede S-Bahn aber eine eigene Gesellschaft ist, müssten Sie mir einmal mitteilen, um welche es geht. Dann kann ich hier vielleicht mehr in Erfahrung bringen. /ti

TobiasDö
TobiasDö

TobiasDö

Ebene
0
36 / 100
Punkte

Konkret geht es um die S3 von Karlsruhe nach Heidelberg Abfahrt 18:28 Uhr. Die steht meistens schon 10min vor Abfahrt bereit, also eigentlich wäre da Zeit einmal mit dem Müllsack durchzugehen. Wie bereits gesagt wurde dies früher auch so gemacht. Doch in letzter Zeit sieht man immer öfter dass die Abfalleimer überfüllt sind. Meistens durch Kaffeebecher.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo TobiasDö,

ich erkundige mich und melde mich wieder. /ka

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Tobias,

nach Rücksprache mit der Abteilung für die Zugreinigungen, teilten diese uns mit, dass es bei der Grundreinigung in jedem Fall zur Leerung der Mülleimer kommt. Bei einer UWR (Unterwegsreinigung) ist dies nicht der Fall.
 
Unsere Fahrzeuge werden in der Regel einmal am Tag gereinigt. Die Reinigung umfasst die Toiletten, Mülleimer und Verschmutzungen. Eine Grundreinigung findet einmal die Woche statt.
 
Ihr Fall ist der Fachabteilung jetzt bekannt, allerdings sind uns bei der Aufrechterhaltung von Komfort und Sauberkeit gelegentlich Grenzen gesetzt, da die Verschmutzung unserer Züge auch ein gesellschaftliches Problem ist. Werden die Züge als Entsorgungsort für privaten Müll genutzt, trägt dies erheblich zur Minderung des Fahrtkomforts bei. Hier ist die Einsicht jedes einzelnen Fahrgastes gefragt. Eine zusätzliche Reinigung ist leider nicht immer möglich. /ti

TobiasDö
TobiasDö

TobiasDö

Ebene
0
36 / 100
Punkte

Zunächst vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich bin auch der Meinung, dass der Fahrgast einsichtig sein sollte, allerdings ist eine Leerung einmal am Tag meines Ermessens deutlich zu wenig. Wie schon erwähnt sind meistens Kaffeebecher das Problem, da diese im Abfalleimer stecken bleiben und diesen dann für andere Abfälle blockieren. Ich glaube aber nicht, dass man grundsätzlich die Entsorgung von Kaffeebechern verbieten sollte.