Diese Frage wartet auf Beantwortung

Bekanntgabe der Zugverbindungen Montabaur/Limburg Rtg. Frankfurt

Vor einigen Tagen hatte ich über die Zustände der morgendlichen Verbindungen von Montabaur/Limburg Richtung Frankfurt geschrieben.
Tatsächlich hat die Bahn jetzt auch einen Zug der gegen 6.00 Uhr fährt.
Aber warum wird die Verbindung erst sehr kurz vor der Abfahrt bekannt gegeben?
Am Montag war der Zug ab 22.00 Uhr im Netz. Gestern habe ich bis 1.00 Uhr Nachts geschaut. Tatsächlich wurde der Zug wohl erst gegen 5.00 Uhr eingestellt. Was soll das für ein Schwachsinn....Wer abends in Bett geht, sollte doch wissen wann der nächste Zug morgens fährt. Oder soll ich jetzt immer morgens den Wecker stellen um dann festzustellen der Zug fährt doch nicht und dann weiter schlafen?
Fakt war, das heute morgen der ICE2469 wieder hoffnungslos überfüllt war, während der Zug vorher fast leer gefahren sein soll.

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In der Nacht wird ja an der Strecke gearbeitet, so dass nachts alle Züge umgeleitet werden oder ausfallen.
Und gerüchteweise soll es tatsächlich so sein, dass bei den ersten Zügen am Morgen relativ spontan entschieden wird, ob sie noch in die Umleitung gehen, schon auf der Schnellstrecke fahren oder ganz ausfallen - je nachdem, ob die Bauarbeiter über Nacht rechtzeitig fertig geworden sind.

Danke für die Antwort.....aber!
Weder in Montabaur noch in Limburg hält ein Zug aus Richtung Köln. Diese "Fernzüge" fahren ausnahmslos an Montabaur und Limburg vorbei. Zwischen Montabaur und Frankfurt fährt ein Pendelzug welcher mit der Baustelle nichts zu tun hat.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Otto3,

aktuell wird zu dieser Zeit kein Zug ab Limburg angezeigt. Ich kann Ihnen leider nicht sagen, ob dieser über Nacht noch eingepflegt wird. /ti

Guten Morgen,
langsam stellt sich für mich die Frage ob die Bahn überhaupt geschäftsfähig ist....
Aufgrund der unterschiedlichen Abfahrtspläne zwischen Iphone und Android Geräten haben wir mittlerweile eine WhatsApp Gruppe "Bahnfahren macht Spass" gegründet, um uns abzustimmen...
Leider waren die Angaben heute morgen gleich......
So war heute morgen auf besagter Strecke ein Ausfall sämtlicher Züge bis 6.57 Uhr angezeigt.
Das heißt der Zug gg. 4.00, 5.00 und 6.00Uhr sollten ausfallen.
Ich bin dann auf Verdacht zum Bahnhof gefahren...und siehe da, an der Anzeige stand ein ICE2465 um 5.59 Uhr. Im Internet stand nichts.....der Zug war unbekannt.
Auf Nachfrage beim Zugführer sagte er mir das dieser Zug auch nicht in seinem Fahrplan steht...er hat vor 3 Tagen einen Dienstplan erhalten wo dieser Zug als "Wahrscheinlich" angezeigt worden ist.
Ich hoffe ja nur das die Stellwerke wissen das wir auf der Strecke sind......

Jetzt wird es aber noch besser.....
Im Zug war ein Bahnmitarbeiter aus der Geschäftsetage. Er hat uns folgendes gesagt:
Aufgrund der Fahrplanumstellungen zum Winterfahrplan wäre die Bahn zur Zeit überfordert auch die Sonderzüge zwischen Montabaur und Frankfurt im Internet zu pflegen....Wir können davon ausgehen das die Züge meistens fahren, auch wenn diese nicht im Netz angezeigt werden...

Es war mir ja bisher bekannt, dass die Fahrpläne nur eine unverbindliche Abfahrtsempfehlung mit Gleisvorschlag sind. Das jetzt aber noch ohne Fahrplan gefahren wird war mir neu.....