Frage beantwortet

Versehentlich Sparpreis-Ticket mit BahnCard 25 gekauft, obwohl BahnCard 50 vorhanden - gültig?

Liebe Community,

Ich habe ein Sparpreis-Ticket für meinen Freund und mich gekauft und zweimal BC25 angegeben. Er hat jedoch eine BC50 (und ich BC25). Da man mit der BC50 ja auch 25% auf Sparpreise bekommt, macht das rein praktisch überhaupt keinen Unterschied. Können wir das Ticket also trotzdem so behalten?
Ich habe von dieser internen Änderung seit 1.8.18. zu diesem Thema gehört, aber leider nichts Handfestes finden können.

Freundlicher Gruß!

ManuM
ManuM

ManuM

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Können wir das Ticket also trotzdem so behalten?"
Nein. Die Angaben zur BahnCard auf dem Ticket müssen mit den BahnCards der Reisenden übereinstimmen.
Bei einem Flexticket: vor dem 1. Geltungstag kostenfrei stornieren und neu buchen.
Bei Sparpreis- oder SuperSparpreisticket: sofern der Fehler gerade erst passiert ist: sofort beim Online-Service anrufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Können wir das Ticket also trotzdem so behalten?"
Nein. Die Angaben zur BahnCard auf dem Ticket müssen mit den BahnCards der Reisenden übereinstimmen.
Bei einem Flexticket: vor dem 1. Geltungstag kostenfrei stornieren und neu buchen.
Bei Sparpreis- oder SuperSparpreisticket: sofern der Fehler gerade erst passiert ist: sofort beim Online-Service anrufen.

ManuM
ManuM

ManuM

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort!
Wirklich schade, da es ja nur ein formaler, aber kein finanzieller Unterschied ist.
Die Buchung ist schon paar Tage her und leider kein Flexpreis. Sehr ärgerlich!