Frage beantwortet

Kann ich wegen plötzlicher Krankheit eher als geplant meine Rückreise antreten?

Ich habe ein Handyticket gekauft mit Gültigkeit vom 21.10.18 bis 26.10.18 nach Köln und zurück,weil ich in Köln eine Schulung besuche.Jetzt bin ich aber krank geworden und kann dadurch nicht mehr an der Schulung teilnehmen und soll morgen das Hotel verlassen.Meine Frage ist, ob ich mit meinem Ticket schon morgen wieder heim fahren kann oder nicht??Es ist mir nicht möglich ein neues zu kaufen bzw bis Freitag hier zu bleiben.Danke schon mal im Voraus für eure Antworten

EllmaierAndreas
EllmaierAndreas

EllmaierAndreas

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Ihre Rückfahrt für den 26.10. gebucht ist, dürfen Sie damit nicht bereits am 25.10. zurück reisen. Es wird Ihnen also nichts anderes übrig bleiben, als eine neue Fahrkarte zu kaufen.

Wenn ich das richtig verstanden habe, haben Sie Hin- und Rückfahrt auf einem Ticket gebucht?
Wenn es sich um ein Flexticket handelt, haben Sie die Möglichkeit, die Rückfahrt gegen eine Gebühr von 19 Euro zu stornieren.
Ein Sparpreisticket kann nach dem 1. Geltungstag (= Tag der Hinreise) nicht mehr storniert werden.
Ein SuperSparpreisticket kann überhaupt nicht storniert werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Ein Flexpreis kann bis 1 Tag vor Reise kostenlos storniert werden. Dann ein neues buchen. Es entstehen unter Umständen nur kleine Mehrkosten, oder es kann auch günstiger sein. Da die Flexpreise sich je nach Reise Tag leicht im Preis unterscheiden.

Ein Sparpreis kann bis 1 Tag vor der Reise storniert werden, es fallen Stornierungskosten an in Höhe von 10Euro, der Rest wird dann als Gutschein ausgezahlt und kann bei der Neubuchung genutzt werden.

Ein SuperSparpreis ist leider nicht zu stornieren. Hier muss für eine Neubuchung der volle Sparpreis oder Flexpreis noch mal gezahlt werden.

Aber egal welches Ticket sie haben, eine frühere Abfahrt einfach so ist nicht möglich, bei Flex und Sparpreis muss Storniert und neu gebucht werden, bei SuperSparpreis muss neu gebucht werden stornieren leider nicht möglich.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Ihre Rückfahrt für den 26.10. gebucht ist, dürfen Sie damit nicht bereits am 25.10. zurück reisen. Es wird Ihnen also nichts anderes übrig bleiben, als eine neue Fahrkarte zu kaufen.

Wenn ich das richtig verstanden habe, haben Sie Hin- und Rückfahrt auf einem Ticket gebucht?
Wenn es sich um ein Flexticket handelt, haben Sie die Möglichkeit, die Rückfahrt gegen eine Gebühr von 19 Euro zu stornieren.
Ein Sparpreisticket kann nach dem 1. Geltungstag (= Tag der Hinreise) nicht mehr storniert werden.
Ein SuperSparpreisticket kann überhaupt nicht storniert werden.

Muss noch was dazu sagen
Auch wenn die Bahn die andere Antwort als beste markiert hat. Stornierung Flexpreis ist bis 1 Tag vor der Reise kostenlos. 19Euro fallen nur an wenn man am Reisetag stornieren möchte.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Der Fragesteller schreibt, dass sein Ticket vom 21. bis 26.10. gilt und dass er sich zur Zeit in Köln in einem Hotel befindet. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass er die Hinfahrt (nach Köln) am 21. Oktober angetreten hat. Wenn Hin- und Rückfahrt auf einem Ticket gebucht sind, wäre demnach die kostenfreie Stornierung eines Flexpreistickets nur bis einschließlich 20.10. möglich gewesen.