Frage beantwortet

ICE Verbindung Montabaur/Limburg Richtung Frankfurt

Zunächst mal ein dickes Lob für Ihren Pendelverkehr ab Montag 15.10. bis Freitag 19.10.18 zw. Montabaur und Frankfurt. Die Züge waren fast alle sehr pünktlich und die Taktung war perfekt. Jede Stunde ein Zug, die nicht wie sonst überfüllt waren. So stelle ich mir eine gute und angenehme Verbindung vor, welche die Belange der Pendler berücksichtigt. Hätte immer so weitergehen können.

Was allerdings seit heute auf dieser Strecke passiert ist, stellt für mich Unverschämtheit da.
Normalerweise fährt um 6.14 der ICE 523 sowie der ICE 811 um 7.06 Uhr ab Limburg Richtung Frankfurt (jeweils als Doppelzug).
Stattdessen fallen beide Züge aus und es wird ein ICE2469 um 6.57 in einfacher Ausführung (nicht Doppelt!) angeboten. Das dieser Zug heute hoffnungslos Überfüllt war brauche ich Ihnen sicher nicht weiter zu erläutern. Gottseidank hat die freundliche Zugführerin den Zug -trotz Überfüllung- fahren lassen.
Nach vorliegender Info soll das jetzt so die ganze Woche weitergehen. Ich gehe davon aus, das der nächste Zugführer den Zug mal wieder räumen lässt.
Aus 4 Zügen einen einzigen zu machen kann nicht klappen.
Abgesehen davon habe ich einen Job der um 7.00 Uhr anfängt und nicht nach der Bahn getaktet ist, weil sie einfach Ihren eigenen Fahrplan macht.....
Daher meine Frage:
Warum wird nicht ein Zug gegen 6.00 Uhr (+-15 Minuten) eingesetzt um den ICE2469 zu entlasten oder der Zug einfach doppelt fahren lassen?
Bitte keine Antworten wie wir haben keine Züge mehr.....
Ich zahle über 2.500 Euro im Jahr an die Bahn und kann dann auch erwarten das Sie mich halbwegs pünktlich zur Arbeit bringen.

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Guten Morgen Otto3,

selbstverständlich ist die aktuelle Situation besonders für Pendler aus Montabaur und Limburg (Süd) alles andere als befriedigend. Jedoch lassen sich weitere Fahrten nicht ohne weiteres organisieren da mit dem Gleiswechselbetrieb (entlang der Unfallstelle steht über mehrere Kilometer nur ein Gleis zur Verfügung) nur eine gewisse Anzahl an Zügen pro Stunde und Richtung fahren können.

Dies war einfacher zu handhaben als die komplette Strecke gesperrt war und nur der Pendel zwischen Frankfurt (Main) Hbf und Limburg (Süd) diese Strecke befuhr.

Um den Langläufern keine zusätzlichen Verspätungen durch die erforderlichen Zugkreuzungen aufzubrummen und Verspätungen somit ins gesamte Netz zu übertragen müsste man in diesem Fall Prioritäten setzen.

Zum Verstärken der Züge sei nur soviel gesagt. Die Deutsche Bahn ruft nach und nach alle ICE 3 Züge (Baureihe 403 und 406) für 2 Tage in den Werkstätten. Durch den ohnehin großen Fahrzeugmangel können die erforderlichen Fahrten lediglich durch die Baureihe 407 aufgegangen werden. Eine andere Baureihe hat derzeit keine Zulassung für die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main. Ich hoffe nach Abschluss des Untersuchungsorogramms stehen dann wieder mehr Triebzüge zur Verfügung. Am erstgenannten Problem wird sich aber dennoch vorerst nichts ändern.

Beste Grüße
Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (7)

Ja (2)

22%

22% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen Otto3,

selbstverständlich ist die aktuelle Situation besonders für Pendler aus Montabaur und Limburg (Süd) alles andere als befriedigend. Jedoch lassen sich weitere Fahrten nicht ohne weiteres organisieren da mit dem Gleiswechselbetrieb (entlang der Unfallstelle steht über mehrere Kilometer nur ein Gleis zur Verfügung) nur eine gewisse Anzahl an Zügen pro Stunde und Richtung fahren können.

Dies war einfacher zu handhaben als die komplette Strecke gesperrt war und nur der Pendel zwischen Frankfurt (Main) Hbf und Limburg (Süd) diese Strecke befuhr.

Um den Langläufern keine zusätzlichen Verspätungen durch die erforderlichen Zugkreuzungen aufzubrummen und Verspätungen somit ins gesamte Netz zu übertragen müsste man in diesem Fall Prioritäten setzen.

Zum Verstärken der Züge sei nur soviel gesagt. Die Deutsche Bahn ruft nach und nach alle ICE 3 Züge (Baureihe 403 und 406) für 2 Tage in den Werkstätten. Durch den ohnehin großen Fahrzeugmangel können die erforderlichen Fahrten lediglich durch die Baureihe 407 aufgegangen werden. Eine andere Baureihe hat derzeit keine Zulassung für die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main. Ich hoffe nach Abschluss des Untersuchungsorogramms stehen dann wieder mehr Triebzüge zur Verfügung. Am erstgenannten Problem wird sich aber dennoch vorerst nichts ändern.

Beste Grüße
Tino!

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Vielen Dank für die schnelle und aufschlussreiche Antwort.
Das zeigt mir dann doch wieder wie wichtig wir Pendler für die Bahn sind......
Fährt in dieser Zeit kein Zug zwischen Köln und Frankfurt welchen man einfach in Montabaur/Limburg halten lassen könnte?

Pendler sind genauso wichtig wie jede andere Zielgruppe auch. Das sieht man auch an dem von Ihnen beschrieben schnell organisierten Pendelverkehr. Dieser war in der bisherigen Form nur durch die komplette Sperrung möglich.

Alle Fahrten werden nach und nach in die elektronischen Auskünfte eingespielt. Es kommt selbstverständlich immer noch zu kurzfristigen Änderungen. Bitte daher immer tagesaktuell die Verbindungsauskunft nutzen.

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Nochmals vielen Dank für die schnelle Antwort.
Wie gesagt der Notfallfahrplan der vergangen Woche war perfekt.
Allerdings nutze ich die Strecke jetzt seit 7 Jahren und das was ich innerhalb dieser Zeit auf dieser Strecke erlebt habe zeigt mir leider ein anderes Bild, da nutzt es nichts eine Woche einen guten Job zu machen. Ich gehe davon aus, dass in den nächsten Tagen der Zug geräumt wird da der Zugführer nicht die Verantwortung für einen solch überfüllten Zug übernehmen möchte.

Klar ist es schön wenn ein Zug nicht geräumt werden muss. Davon haben alle etwas. Jedoch ist es auch unverantwortlich - in Anbetracht der Ereignisse - einen überfüllten Zug dennoch fahren zu lassen. Hierfür gibt es selbstverständlich definierte Prozesse die einzuhalten sind. Ich hoffe für Sie und alle Pendler auf der Strecke dass die Auswirkungen nicht allzu lange andauern und in absehbarer Zeit wieder spürbare Verbesserungen eintreten.

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Hallo Tino!,
wenn morgen der Zug -wg. Überfüllung- geräumt werden sollte und ich den nächsten Zug benutzten muss, dann hätte meine ursprünglich geplante Fahrt fast zwei Stunden Verspätung. Das kann ich meinem Arbeiter nicht zumuten, außerdem möchte ich gerne meinen Job behalten. Erstattet mir die Bahn dann die PKW Fahrt nach Frankfurt? Oder werde ich dann mit 5 Euro Erstattung belohnt?

Ich kann die Sache mit dem Arbeitgeber gut verstehen. Und 2h sind in diesem Fall schon eine ordentliche Größe. Sicherheit hat aber nunmal höchste Priorität und darf nie unter anderen Dingen stehen.

Gemäß Fahrgastrechte ist die Fahrt mit dem eigenen Pkw nicht abgedeckt. Man würde in diesem Fall auf den verauslagten Kosten sitzen bleiben.

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Ich bitte Sie dieses Problem an den Fachbereich weiterzugeben und bitte um eine zeitnahe Rückantwort.
Vielen Dank!

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Ich weiß nicht ob Sie das wissen....in Brüssel werden zur Zeit die Fahrgastrechte für Pendler bzw. Jahreskartenbesitzer überarbeitet. Demnächst wird es für die Bahn deutlich teurer, allerdings auch für die Pendler aufwändiger. So ist geplant das die Pendler die Verspätungen addieren können, d.h. auch 10 Minuten Verspätung geht in die Berechnung der vollen Stunde ein. Sobald man 1 Stunde voll addiert hat kann man abrechnen....Die Bahn kann sich dann überlegen die Abteilung für Fahrgastrechte mit deutlich mehr Personal zu besetzen oder einfach die Züge nach Fahrplan fahren zu lassen.....was ist billiger?

@Otto3

Dies ist ein Forum in dem Bahnkunden anderen Bahnkunden helfen. Tino Groß ist ein normaler Nutzer und das DB Bahn-Team nimmt soweit nur eine moderierende Rolle ein.

Eine Weiterleitung an den Fachbereich ist hier nicht vorgesehen. Die Fahrgastrechte im Bahnbetrieb werden durch die Europäische Union geregelt. /ju

Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Vielen Dank für die Info.
Wo ist das Forum wo die Bahn AG Ihren Kunden hilft?
Oder ist das vorgesehen?

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Otto3
Otto3

Otto3

Ebene
1
135 / 750
Punkte

Vielen Dank für die Info.
Diese Möglichkeit ist leider eine Einbahnstrasse.....
Habe bis dato über diese Adresse nur eine Eingangsbestätigung erhalten...aber noch nie eine Antwort.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das kann auch mal einen Monat dauern, bis eine Antwort kommt. Geantwortet wird aber immer.