Frage beantwortet

Rücktritt von der Fahrt am 15.10.2018 wegen Vollsperrung Köln Hbf

Am 15.10.2018 habe ich meine Fahrt von Bergisch Gladbach nach Braunschweig über Köln nicht angetreten, weil Köln Hbf wegen der Geiselnahme gesperrt war. Die Verspätung betrug mehrere Stunden oder der Zug ist ganz ausgefallen. Muss ich mir das auf dem Fahrgastrechte-Formular der DB noch von einem Mitarbeiter bestätigen lassen und extra deswegen zum Bahnhof reisen? Ich habe die Fahrkarte und was am 15.10.2018 in Köln los war, ist für die DB leicht nachvollziehbar.

FahrgastBGL
FahrgastBGL

FahrgastBGL

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Bestätigung auf dem Formular ist nicht notwendig. Das Servicecenter Fahrgastrechte kann die Situation auch so nachvollziehen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine Bestätigung auf dem Formular ist nicht notwendig. Das Servicecenter Fahrgastrechte kann die Situation auch so nachvollziehen.