Frage beantwortet

Originalbeleg der Taxikosten notwendig trotz Taxigutschein

Die DB das Superunternehmen fordert einen Originalbeleg der Taxikosten für eine ICE-Fahrt mit vierstündiger Verspätung am Zielbahnhof (Füssen-Münster). Soweit verständlich, wäre da nur nicht das Sachverhalt, dass das DB-Service Team im Dortmunder HBF dem selbst angeforderten Taxifahrer einen DB-Taxischein ausgestellt hat. Niemand sagte mir, dass ich für die Rückerstattung irgendetwas Schriftliches benötige. Warum auch? Der Taxifahrer hat ja direkt seinen Schein von der DB unterschrieben erhalten. Ich wurde befördert, musste nichts zahlen und fertig. Wieso erdreistet sich jetzt das Servicecenter Fahrgastrechte nach dem Einreichen aller Unterlagen von mir einen "Originalbeleg der Taxikosten" einzufordern? Ich hatte keine Taxikosten. Mir ging es um meine 50% Erstattung des Fahrpreises.

EisenbahnfürdenMenschen
EisenbahnfürdenMenschen

EisenbahnfürdenMenschen

Ebene
1
145 / 750
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Haben Sie die 50% den bekommen?
Wenn Ja: Nichts weiter tun
Wenn Nein: Zurückschreiben, dass man keine Erstattung der Taxikosten beansprucht, weil die Taxikosten durch einen Gutschein der DB bezahlt wurden und man nur die Verspätungsentschädigung will.

Könnte es sein, dass Sie auf dem Fahrgastrechteformular das Feld "ich habe die Reise mit der Bahn abgebrochen und mit einem anderen Verkehrsmittel fortgesetzt, für das zusätzliche Kosten angefallen sind" angekreuzt haben?

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Haben Sie die 50% den bekommen?
Wenn Ja: Nichts weiter tun
Wenn Nein: Zurückschreiben, dass man keine Erstattung der Taxikosten beansprucht, weil die Taxikosten durch einen Gutschein der DB bezahlt wurden und man nur die Verspätungsentschädigung will.

Könnte es sein, dass Sie auf dem Fahrgastrechteformular das Feld "ich habe die Reise mit der Bahn abgebrochen und mit einem anderen Verkehrsmittel fortgesetzt, für das zusätzliche Kosten angefallen sind" angekreuzt haben?

EisenbahnfürdenMenschen
EisenbahnfürdenMenschen

EisenbahnfürdenMenschen

Ebene
1
145 / 750
Punkte

@kabo Vielen Dank für Ihren Beitrag! Zur ersten Frage: Nein, keine 50% bekommen. Zur zweiten Frage: Wenn ich mich recht daran erinnere, dann gibt es leider nur diese einzige Variante des "Taxifeldes". Das ist wieder in meinen Augen die typische Intransparenz der DB, die sich nur allzu oft zeigt und nur durch absolutes "Expertenwissen" erlernt werden kann. Über die Tricks und Clues könnte/müsste man ein Buch schreiben. Ja, sehr gut möglich, dass ich dieses Feld angekreuzt habe, sofern es kein anderes gibt, wo auch das Taxi ohne Kosten erwähnt wird.

Problem Zurückschreiben: Gibt es da beim dem Fahrgastrechte /Center/Service oder wie die sich nennen eine E-Mail Adresse? Konnte keine finden.

Mit Dank und besten Grüßen

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

" Gibt es da beim dem Fahrgastrechte /Center/Service oder wie die sich nennen eine E-Mail Adresse?"
-> Leider nein. Anrufen oder mit klassischer Briefpost schreiben.