Frage beantwortet

Buchung für zwei Personen, nur eine kann die Fahrt antreten. Wie kann ich umschreiben lassen?

Guten Tag,

ich habe vor einiger Zeit ein Ticket für mich und eine weitere Person als Sparpreis gebucht. Da ich nun schon einen Tag früher anreisen muss, werde ich meine Buchung leider verfallen lassen müssen und habe eine weitere Fahrt gekauft.

Die zweite Person der ursprünglichen Buchung muss die Fahrt dennoch antreten (dann ohne mich). Wie kann ich diese Buchung auf einen anderen Namen umschreiben lassen?

Vielen Dank für Ihre Hilfe und beste Grüße
Julian Schmidt

JulianSchmidt
JulianSchmidt

JulianSchmidt

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Gar nicht, es ist nur möglich das Ticket erstatten zu lassen (soweit möglich) und neun zu buchen.
Personalisierte Tickets gelten immer nur in Anwesenheit des Ticketinhabers.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Gar nicht, es ist nur möglich das Ticket erstatten zu lassen (soweit möglich) und neun zu buchen.
Personalisierte Tickets gelten immer nur in Anwesenheit des Ticketinhabers.

JulianSchmidt
JulianSchmidt

JulianSchmidt

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Eine Erstattung funktioniert nicht, da es sich um einen Sparpreis gehandelt hat. Deshalb werde ich das Ticket für mich natürlich verfallen lassen.

Nun zu dem Ticket meiner Begleitung. Verstehe ich das richtig: In meiner geschilderten Situation darf ich nicht nur für mich ein neues Ticket kaufen sondern auch für meine Begleitung? D.h. meine Begleitung reist dann mit 3 bezahlten (und gültigen) Tickets?

Das kann nicht euer Ernst sein?

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Online-Tickets kann man prinzipbedingt beliebig kopieren, weswegen diese personalisiert werden. D.h. Es steht der Name der Person drauf, die als Besitzer des Tickets sich auch bei der Kontrolle ausweisen muss (der Ausweis ist somit der „Kopierschutz“, der verhindert, dass Betrüger ein einziges Ticket kaufen, dieses dann beliebig oft kopieren und viele Leute damit fahren lassen, die aber dafür nichts zahlen).
Wenn man ein Ticket kauft, mit dem dann mehrere Leute gemeinsam fahren, hat man dann leider das Problem, dass wenn der Besitzer ausfällt, auch der Mitreisende nicht mit dem Ticket fahren kann, denn wie soll dieser sich als legitimer Besitzer ausweisen, es steht ja der falsche Name auf dem Ticket.

Als Abhilfe für die Zukunft hilft: jedem Mitreisenden entweder ein eigenes auf dessen Namen ausgestelltes Online-Ticket kaufen, oder die Tickets am Automaten oder Schalter zu kaufen, denn dort sind diese nicht personalisiert (der Kopierschutz erfolgt dort über nicht kopierbares Spezialpapier).

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zur Ergänzung: Man spart nichts, wenn man mehrere Personen auf ein Ticket bucht. Für jede Person ein einzelnes Ticket zu buchen ist nicht teurer - und dann hat man keine Probleme, wenn ein Reisender ausfällt..