Diese Frage wartet auf Beantwortung

Nahdran 2018 Event am 24.10.2018 in München

Meine Anfrage (Link siehe unten) wurde ohne Lösung durch '/ka' in diesem Forum abgeschlossen.

Daher stelle ich die Frage erneut:

Unter der Rufnummer von Frau Schmitt (Dialogmarketing) Tel.: 0152 / 32144 148 erhält man lediglich eine Anrufbeantworter-Nachricht mit Verweis auf die E-Mail nahdran2018@deutschebahn-events.com

Ihre Kollegen reagieren weder auf Mailboxnachrichten noch auf E-Mails.

Bitte kümmern Sie sich um mein Anliegen oder nennen Sie mir den Kontakt des Bahn-Beschwerdemanagements.

Falls Sie diesen Thread auch wieder ergebnislos schließen, eröffne ich einfach wieder eine neue Anfrage. Irgendwann landet diese vielleicht bei einem Bahn-Abteilungsleiter.

Ursprüngliche Anfrage:
https://community.bahn.de/questions/1785633-nahdran-2018-...

BahnBen
BahnBen

BahnBen

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Antworten

Nachtrag:
"Falls Sie diesen Thread auch wieder ergebnislos schließen, eröffne ich einfach wieder eine neue Anfrage. Irgendwann landet diese vielleicht bei einem Bahn-Abteilungsleiter."

Das ist schon mehr als kindisch!

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier ist übrigens die Community, in der (überwiegend) Bahn-Kunden die Fragen anderer Bahn-Kunden beantworten. Und die Bahn-Mitarbeiter sind nicht unsere "Kollegen".

BahnBen
BahnBen

BahnBen

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ist mir schon klar, aber Ihr Bahn-User schließt ja auch nicht einfach meine Anfrage mit (sinnlosem) Verweis auf die Telefonnummer bei der nur eine Ansage kommt...

Dass hier niemand etwas für mich tun kann, glaube ich nicht.
Ich bin öfters hier unterwegs und schon mehrmals durfte ich lesen, wie engagierte Moderatoren der Bahn den persönlichen Kontakt (PM) aufbauten, Bonuspunktestände geraderückten oder bei anderen Aktionen unterstützten.

Die Comfort-Hotline hatte sich ja auch schon mehrmals ergebnislos aber höchst engagiert darum gekümmert.

Scheinbar scheint die Bahn keine "interne Telefonliste" oder etwas ähnliches zu haben :-(

Ich wäre ja schon glücklich wenn irgendjemand von der Bahn eine intere E-Mail an die entsprechende Abteilung schicken könnte, getreu dem Motto "hört mal Euren AB an, da hat jemand schon mehrfach draufgesprochen und Euch E-Mails geschickt".

Nichtreaktion finde ich jedenfalls frech.

BahnBen
BahnBen

BahnBen

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Vielen lieben Dank an das Nahdran-Team.

Gerade habe ich die E-Mail mit der Fahrkarte bekommen!

Danke auch an die Bahn-Angestellten die sich entweder durch meine E-Mails und Anrufbeantworternachrichten oder durch meine Bahn-Comfort-Anrufe oder eben hier durch das Forum darum gekümmert haben.

Da ich das Hotel bereits gebucht hatte (auf meine Kosten) und der Urlaub schon seit dem Frühjahr genehmigt ist, hätte der Selbstkauf der Fahrkarte zu einem kleinen Dämpfer bei der Veranstaltung geführt.

Danke,
bis dann

Ben

@ Modarator => diese Anfrage kann geschlossen werden