Diese Frage wartet auf Beantwortung

Keine Zugbindung für den Eurostar bei DB-Fahrkarte?

Vor mir liegt eine Fahrkarte zum Super Sparpreis Europa von London nach Bielefeld. Der Wegetext liest sich wie folgt (Datum, Zeit und Zugnummern unkenntlich gemacht):

<0019,1080>(xx.yy.2018)NV*Brux-Mi 00:00 ICExyz/K-Hbf 00:00 ICxyz

Das Wort Eurostar ist auf der gesamten Fahrkarte nicht zu entdecken. Der einzige Hinweis auf Gültigkeit im Eurostar ist der Carrier-Code 0019. Im weiteren Wegetext ist der Abschnitt mit dem Eurostar durch das Kürzel NV für "Nahverkehr" untergebracht. Das ist zwar etwas kurios, jedoch wüsste ich nicht, welche weiteren Personenzüge (außer "Le Shuttle", ebenfalls von Eurostar) zwischen London und Brüssel den Eurotunnel durchfahren. Somit dürfte es kaum zu Akzeptanzproblemen kommen. Aber: Nirgendwo auf dem Ticket ist vermerkt, *welchen* Eurostar man nehmen muss. Zwar sind der zu nutzende ICE und IC eingetragen, jedoch nicht die Zugnummer des ES. Da ja durchaus mehrere Eurostar pro Tag von London nach Brüssel fahren, stellt sich die Frage, ob beispielsweise auch ein früherer Zug genommen werden kann, solange damit die gebuchten Folgezüge auch erreichbar sind. Zwar besteht für den Eurostar Reservierungspflicht und die Reservierung ist nur zusammen mit der Fahrkarte gültig. Umgekehrt steht auf der Fahrkarte jedoch nirgends, dass diese ihrerseits nur zusammen mit der Reservierung gültig wäre. Und nur auf letzterer findet sich tatsächlich die Zugnummer.

Ich weiß, ist schon ein wenig spitzfindig ;) Es interessiert mich aber, was die Community und die DB wohl davon halten.

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
531 / 750
Punkte

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Nutzung des Eurostars ist nur mit gültiger Reservierung möglich, wo also ist das Problem?

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
531 / 750
Punkte

Hallo Woodstock,

kein Problem. Bloße Neugier :) Dann schätze ich mal, dass man gar nicht an Bord des Eurostar gelassen wird, wenn man neben der Fahrkarte nicht auch die Reservierung zeigt. Kann ich ja einfach ausprobieren :)

milad
milad

milad

Ebene
1
411 / 750
Punkte

Der Eurostar kann nur mit Reservierung genutzt werden und anders als bei vielen anderen reservierungspflichtigen Zügen können Eurostar-Reservierungen nicht unabhängig vom Ticket gelöst werden, womit faktisch auch eine Zugbindung besteht. Dass da "NV" steht, ist wohl einfach eine Macke im System.

Hallo WurstCase,

an der Stelle müssen wir wohl Fahrkarte und Reservierung gedanklich trennen. Auf der Fahrkarte selbst besteht für den Eurostar keine Zugbindung, da diese ja an der deutschen Grenze endet. Faktisch wird diese dann aber wieder durch die Reservierungspflicht hergestellt. Möglicherweise lässt sich das auch einfach so am besten in der Kommunikation der beiden bzw. drei Buchungssysteme abbilden. /ti

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
531 / 750
Punkte

Vielen Dank für eure sehr schönen, verständlichen Antworten, milad und Tilo!

@Tilo: Was wäre denn das dritte Buchungssystem?

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
531 / 750
Punkte

Verstehe, danke!

Jetzt fiel mir noch eine durchaus praxisrelevante Sache ein:

In diesem Fall ist die Fahrkarte zwar ab London, aber falls ich später mal *nach* London fahre: Was macht man, wenn einer der Züge Richtung Brüssel Verspätung hatte und man deshalb den gebuchten Eurostar verpasst? Im Rahmen der HOTNAT-Regelung sollte ja der nächste erreichbare Eurostar genommen werden dürfen, jedoch ist die Reservierung ja nach wie vor nur für den verpassten Zug. Wenn ich nun definitv nicht an Bord des ES gelassen werde, wenn ich keine passende Reservierung vorzeigen kann, bedeutete dies, dass ich mir in Brüssel zunächst eine neue Reservierung geben lassen müsste, sofern dies denn möglich ist. Sollte dies aber nicht nötig sein und ich in dieser Situation auch ohne Reservierung einfach in den nächsten ES einsteigen könnte, wären wir wieder am Anfang: Keine Zugbindung auf dem Ticket und somit faktisch freie Wahl des Eurostars innerhalb des Geltungszeitraums.

Und falls eine kurzfristige neue Reservierung nicht möglich ist, etwa weil der nächste ES bereits ausgebucht ist... Warten auf unbestimmte Zeit? :)

milad
milad

milad

Ebene
1
411 / 750
Punkte

Im Falle eines Anschlussverlusts - und nur dann - gibt es am Eurostar-Check-In eine "Bordkarte" mit neuer Sitzplatzzuteilung für den nächsten Eurostar (das hat mit Zugbindung oder nicht nichts zu tun, die wäre ja so oder so aufgehoben). Sollten keine Plätze mehr frei sein, gibt es noch Klappsitze an den Wagenenden, die von Eurostar nicht normal verkauft und den Reisenden in solchen Fällen zugewiesen werden. Die gibt es natürlich auch nur begrenzt und aus Sicherheitsgründen gibt es bei Eurostar nicht unbegrenzt viele Stehplätze, was passiert, wenn die Klappsitze auch aufgebraucht sind, weiß ich nicht, diese Situation habe ich noch nie erlebt. Dürfte aber auch nur extrem selten vorkommen.

Hallo WurstCase,

wie milad richtig schreibt, wird Ihnen bei Anschlussverlust, vor Ort, eine neue Bordkarte ausgestellt. Hier können Sie diese Regelungen nachlesen. /ka

WurstCase
WurstCase

WurstCase

Ebene
1
531 / 750
Punkte

Alles klar, besten Dank für die Ergänzungen!