Diese Frage wartet auf Beantwortung

nicht genutzte erste Klasse Fahrkarte

Wie verhält es sich, wenn ich eine Fahrkarte (SuperSparpreis 1. Klasse) nicht nutzen kann. Kann über das Servicecenter Fahrgastrechte die Sitzplatzreservierung erstattet werden obwohl der Zug keine Verspätung gehabt hat?

sebstreib
sebstreib

sebstreib

Ebene
1
130 / 750
Punkte

Antworten

Nein, warum denn auch? Das Super-Sparpreis-Ticket ist nicht erstattbar. Und die Reservierung ist ja im Ticketpreis inkludiert. Ein Fahrgastrechte-Fall liegt hier ja nicht vor und dass Sie den Sitzplatz nicht nutzen konnten, hat ja wahrscheinlich nicht die DB zu verschulden.

sebstreib
sebstreib

sebstreib

Ebene
1
130 / 750
Punkte

Okay, im Auftrag steht nämlich nun, nachdem ich den Kundendialog kontaktiert habe, storniert. D.h. auch ein Einsenden an das Servicecenter Fahrgastrechte würde in diesem Fall nichts bringen, gff. im Hinblick auf die Situation Köln / Frankfurt? Fahrkarte wäre für nächste Woche gewesen.

Hallo sebstreib,

wenn Sie aufgrund der derzeitigen Situation Ihren Super Sparpreis selbst storniert haben gehen Sie leider leer aus. Die Züge fahren (wenn auch über andere Strecken und mit längeren Fahrzeiten) jedoch ist derzeit nicht absehbar wie hoch ihre Verspätung am Zielbahnhof gewesen wäre (Ersatzfahrpläne werden derzeit erarbeitet). Von daher sollten Sie den Ticketpreis und die Reservierung als Lehrgeld abschreiben.

Gruß, Tino!

sebstreib
sebstreib

sebstreib

Ebene
1
130 / 750
Punkte

@Tino - Naja ist bei 90€ schon ärgerlich. Ich werde einfach mal einen Ausdruck an das Servicecenter Fahrgastrechte schicken, entweder es passiert was oder hat nicht..

MichaZ
MichaZ

MichaZ

Ebene
2
1679 / 2000
Punkte

Man kann - soweit ich weiss - einen Super-Sparpreis nicht stornieren.

Hallo sebstreib, wie hier geschrieben wurde, ist eine Fahrkarte zum Angebot Super Sparpreis nicht erstattungsfähig. Wenn es keine Zugverspätung gab und stattdessen nur die 1. Klasse fehlte, können Sie sich zwecks Kulanz beim Kundendialog melden. Das Servicecenter Fahrgastrechte entschädigt nur die entstandene Verspätung von mindestens 60 Minuten am Zielbahnhof. Oder haben Sie die Fahrt gar nicht erst angetreten, weil die 1. Klasse nicht angeboten wurde? /ch

sebstreib
sebstreib

sebstreib

Ebene
1
130 / 750
Punkte

Die Fahrt ist erst nächste Woche und ich hatte leider die Fahrkarte auf den falschen Namen gebucht. Eigentlich sollte die Fahrkarte für mich sein, ich habe aber versehentlich die falsche Fahrt gebucht. Eine Namensänderung wurde mir gesagt, sei nicht möglich. Gibt es hier Erfahrungen wie damit bei einem SuperSparpreis umgegangen wird?

Guten morgen,

wird der Fehler sofort innerhalb der nächsten Minuten nach Buchung bemerkt kann man auf direktem Weg den Online Service telefonisch kontaktieren und um eine Stornierung aus Kulanz bitten. Eine bindende Verpflichtung gibt es jedoch nicht. Erkennt man den Fehler erst im Nachgang hat man kaum noch eine Chance.

Gruß, Tino!