Frage beantwortet

Frühere Zugverbindung bei bereits bekannter Aufhebung der Zugbindung?

Hallo zusammen, folgende Frage:

Für Freitag den 19.10.2018 habe ich ein Supersparpreis-Ticket für eine Fahrt von Oberhausen HBF nach Ringsheim Bahnhof, Abfahrt 8:26 Uhr, Ankunft 12:57 Uhr.
Die Fahrt geht über ursprünglich über die Strecke Köln-Frankfurt... bekanntermaßen ist die Strecke gesperrt und somit die Zugbindung meines Tickets aufgehoben.

Jetzt ergibt sich, für mich die Möglichkeit, dass ich meine Reise, rein theoretisch, schon früher antreten könnte.

Hierbei dachte ich an folgende Fahrt:
Donnerstag 22:21 ab Oberhausen HBF, 23:53 mit IC 209 ab Köln bis Offenburg, weiter nach Ringsheim und dortiger Ankunft um 5:43 Uhr.

Jetzt ist meine Frage ob ich, da die Zugbindung aufgehoben wurde, auch eine so viel frühere Fahrt antreten darf?!?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist nicht möglich. Sie dürfen erst ab Freitag 0 Uhr losfahren.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist nicht möglich. Sie dürfen erst ab Freitag 0 Uhr losfahren.

Okay, vor 0:00 ist also nicht möglich, soweit verstanden!
Heißt für mich im Umkehrschluss das ich durchaus jede beliebigen anderen Verbindung, wohlgemerkt am Freitag, ganztägig nutzen kann um mein ziel zu erreichen, auch wenn dadurch meine ankuft früher erfolgt als geplant?!?

Habe nämlich zwischenzeitig mal in nem Servicecenter nachgefragt, und die sagten mir, das dies eben nicht möglich sei... ich könne zwar früher fahren, aber eben auch nur so, das ich ungefähr zu meiner eigentlich geplanten Ankunftzeit ankommen würde....

Bin daher jetzt ein wenig verwirrt.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Am Freitag können Sie jede Verbindung (auch schnellere, höherwertige Züge) nutzen.