Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum gibt es die Autozüge nicht mehr?

In Zeiten der Elektro Autos und der noch geringen Reichweite wäre es doch optimal die langen Strecken mit der Bahn zu überbrücken. Das wär gut für unsere Umwelt. Ich weiß das ganze gab es schon mal,aber mit der richtigen Kampagne kann man das bestimmt gut vermarkten. Ich kenne viele Elektro Auto Fahrer die das gut finden würden und nicht nur die.

Antworten

Weil die von der DB abgeschafft wurden (angeblich unwirtschaftlich). Es gibt aber einzelne Verbindungen von Privatunternehmen bzw. der Österreichischen Bundesbahn. Das wären:

  • Urlaubs-Express Hamburg-München
  • Urlaubs-Express Düsseldorf-München
  • Bahntouristikexpress Hamburg-Lörrach
  • ÖBB Hamburg-Wien
  • ÖBB Düsseldorf-Innsbruck

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Applefrank,

der Nachtzugverkehr war für die Deutsche Bahn ein stagnierendes Produkt und ein Nischengeschäft. Zum Zeitpunkt der Einstellung waren nur noch rund 1 Prozent der Reisenden, Nutzer der Nachtzüge. Die ÖBB betreibt als eine der letzten Bahnen Europas ein relativ großes Nachtzugnetz, das 17% ihres Fernverkehrsumsatzes ausmacht und somit einen großen Stellenwert einnimmt. Wie Ihnen Signal mitteilt, werden dúrch die ÖBB Autozüge, auf den genannten Strecken, angeboten. /ka