Frage beantwortet

Flexpreis egal welcher Zug ?!

Habe von Mannheim nach Düsseldorf eine Fahrkarte Typ flexpreis. Kann ich einen Zug früher oder später nehmen ?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja Sie können jeden nicht reservierungspflichtigen Zug nutzen. Beachten Sie aber Sie den Wegtext einhalten.

Wenn Sie eine IC Fahrkarte besitzen und ICE fahren möchten, müssen Sie die Differenz bezahlen.

Beste Grüße

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja Sie können jeden nicht reservierungspflichtigen Zug nutzen. Beachten Sie aber Sie den Wegtext einhalten.

Wenn Sie eine IC Fahrkarte besitzen und ICE fahren möchten, müssen Sie die Differenz bezahlen.

Beste Grüße

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einem Flexpreis gibt es keine Zugbindung, sie können daher auch früher oder später fahren.

Wichtig ist nur, dass man (ohne Nachzahlung) keinen höherwertigeren Zug als den gebuchten nehmen kann. D.h. mit einen IC-Ticket kann man (ohne Aufpreis) keine ICEs nehmen. Niederwertigere Züge sind dagegen kein Problem. Es ist aber problemlos möglich den Aufpreis (falls nötig) auch im Zug selbst noch zu zahlen.

Außerdem muss man auf die Strecke achten. Es gibt „billigere“ (langsamere) Strecken und teurere (schnellerer) (z.B. die Sprinterstrecken). Ggfs. Kommt daher noch ein Zuschlag für eine andere Strecke hinzu, wenn man eine andere als die gebuchte Strecke fahren will.

D.h. wenn man ohne Aufpreis zu anderen Zeiten fahren will, darf man maximal mit der gebuchten Zugklasse fahren und muss die Strecke die auf dem Ticket vermerkt ist (der Wegetext) einhalten.