Diese Frage wartet auf Beantwortung

Buchung online Niedersachsenticket - Fehler in der Buchungs-Oberfläche?

Liebe Community,

der Versuch online ein NDS-Ticket für eine Nahverkehrsverbindung zu buchen war erfolglos. Es wurde nur der NDS-Tarif angezeigt, die Auswahl NDS-Ticket bestand jedoch nicht.
Anscheinend waren alle Bedingungen für die Gültikeit erfüllt wie Zeitraum und Verkehrsmittel.
Die Fahr sollte am Sonntag stattfinden.

Versuchsweise habe ich die gleiche Verbindung für Montag angegeben. Jetzt stand neben dem NDS-Tarif auch das NDS-Ticket zur Auswahl.

Den Reisetag auf Sonntag zurück geändert und nun wurde ebenfalls das NDS-Ticket angeboten.

Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?
Möglicherweise tritt dieser Effekt auch bei anderen Wochentagen auf.
Leider ließ er sich nicht reproduzieren.

Da es recht nervig war diese anscheinend bestehende Hürde zu nehmen und ich mit schließlich über einer Stunde Aufwand (habe schon begonnen habe die Tarif-Bedingungen zu studieren) mein Ticket gebucht habe wäre es sicher interessant dieses "Problem" zu lösen oder zumindest eine Umgehung zu finden.
Das erspart Frust und gibt dem "Bahn-Zweiflern" ein Argument weniger.

Beste Grüße
Klapatcius

Klapaucius
Klapaucius

Klapaucius

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Klapaucius
Klapaucius

Klapaucius

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Hallo Tilo,
(bleibe mal Community-üblich beim Vornamen ...)

es geht um eine Verbindung Hannover Bhf Kleefeld - Walsrode.
Das "Sonntag-Montag"-Problem hat sich relativiert, es lag an etwa zeitgleichen Verbindungen, jedoch einmal Bhf. Kleefeld -> Hbf per S-Bahn (NDS-Ticket in der Auswahl verfügbar), einmal über den lokalen Verkehrsverbund GVH (NDS-Ticket wird nicht angeboten).

Dennoch liegt hier m.E. ein Fehler im Buchungssystem vor.
Bei Fahrt zum Hbf über den GVH wird "Teilpreis" für die Verbindung angezeigt.
Das mag ok sein, der Fahrgast muss eben selbst wissen dass das NDS-Ticket im GVH ebenfalls gilt. Aber selbst wenn das NDS-Ticket für die Teilstrecke nicht gelten würde müsste es trotzdem mit angeboten werden, spätestens ab HBf ist es gültig. Den Teilpreis würde der Fahrgast ja beim lokalem Anbieter entrichten, letztendlich fährt er dann ab Hbf mit der DB.
In der Angebotsauswahl wird jedoch nur der Niedersachsentarif angezeigt.

Hoffe ich habe mich präzise genug ausgedrückt,
viele Grüße
Klapaucius