Diese Frage wartet auf Beantwortung

Welche Daten gebe ich auf dem Fahrgastrechteformular an?

Guten Morgen,

mein Online-Ticket wurde von meinem Arbeitsgeber über die Kreditkarte meiner Chefin bestellt.
Welche Daten gebe ich nun für eine mögliche Rückerstattung an?
Bei persönliche Daten - gebe ich dort die Firmendaten inkl. dem Namen meiner Chefin an, weil das Konto auf sie läuft, oder gebe ich dort meinen Namen an (da das Ticket auf meinen Namen ausgestellt ist)? Und bei der Bankverbindung: Das Ticket wurde über Kreditkarte gebucht. Eine Angabe einer Kreditkarte ist im Formular jedoch nicht möglich. Kann dann alternativ ein Konto angegeben werden oder heisst es im Anschluss dann, dass die Bankverbindung nicht übereinstimmen?

Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen.

Antworten

speeder
speeder

speeder

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In der Regel macht die Reisekostenstelle diese Angaben auf dem Formular, Sie geben nur im oberen Teil die betreffenden Züge/Verspätungen/Ausfälle an.

Die Erstattung auf die Kreditkarten-BV erfolgt nicht. Hier muss eine andere BV des AG angegeben werden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo SylviaWI, Sie können entweder Ihre persönlichen Daten und Ihr Bankkonto oder die des Unternehmens auf dem Fahrgastrechte-Formular eintragen. Es spielt für die Bearbeitung keine Rolle. Viele Grüße /ki