Frage beantwortet

Frage zum RIT Ticket , Gültigkeit bzw Anreisetag

Hallo , wir haben eine Kombi-Reise gebucht. Anreise nach München, 3.12-5.12 Hotelübernachtung. Jetzt würden wir gerne am 2.12 anreisen. Früher war es möglich am Vortrag der Hotelübernachtung anzureisen, ist das immer noch so?
Leider werden im Internet diametrale Aussagen gefunden

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo mmatthes,

RIT Fahrkarten gelten im DB-Binnenverkehr und im grenzüberschreitenden Verkehr einen Monat ab dem 1. Geltungstag der Fahrkarte (Ausnahme: Hochgeschwindigkeitsverkehr nach Frankreich, grenzüberschreitende IC-Busse).

Es bedeutet, dass Sie die Fahrkarte nicht vor dem ersten Geltungstag nutzen dürfen. Ab dem ersten Geltungstag sind Sie beim Abfahrtstag flexibel, sofern Sie die Geltungsdauer einhalten. Entscheidend ist das Datum des Zangenabdrucks. /ka

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hier als Korrektur zu meiner ersten Antwort:

Ich habe dazu folgende Links gefunden:
.
https://www.bahn.de/regional/view/regionen/partner/20_rit...

und

https://community.bahn.de/questions/1731389-habe-fur-hote...

Danach ist es nicht möglich.

Die Hinfahrt gilt zwar zwei Tage, jedoch muss die Fahrt bis 10Uhr abgeschlossen sein

Dies gilt wohl für Fahrten über Nacht.

Tja, das hier sagt was anderes. Deswegen bin ich etwas unsicher. Leider lassen die die AGB/Nutzungsbedingungen nicht finden...

https://community.bahn.de/questions/1162311-rit-ticket-gu...

Und auf meinem letzten RIT Ticket stand folgendes:

Bitte beachten Sie auch die
Nutzungsbedingungen der Deutschen Bahn AG. Gültigkeit RIT-Fahrkarten: gültig zur Fahrt 1 Tag vor gebuchtem Hotelaufenthalt und
bis 1 Monat danach. Rückfahrt frühestens am Tag nach der Anreise möglich.

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Bestimmung wurde letztes Jahr im Dezember geändert, die Tickets gelten nur noch bis 10 Uhr des dem Reisetag folgenden Tages

Hallo zusammen! Es ist so, wie Sparflieger es geschrieben hat. Eine RIT-Fahrkarte gilt ab Reiseantritt bis 10.00 Uhr des Folgetages. Das Ticket kann nicht schon vor dem Gültigkeitsbeginn genutzt werden.
Dass noch abgelaufene Angebotsbedingungen in einem anderen Beitrag der Community vorhanden sind, gebe ich zur Klärung weiter. /ki

Wo lassen sich denn die Nutzungsbedingungen einsehen? Das wäre ja schon mal ein Fortschritt ;-)

Nochmal zur Sicherheit - dieser Passus ist nicht mehr gültig?

"Gültigkeit RIT-Fahrkarten: gültig zur Fahrt 1 Tag vor gebuchtem Hotelaufenthalt und
bis 1 Monat danach. Rückfahrt frühestens am Tag nach der Anreise möglich."

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Seit wann werden hier Mitarbeiter-Angebote diskutiert?

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Benutzerin

RIT Tickets sind Angebote, die jede(r) in Zusammenhang mit z.B. einer Hotelübernachtung bei einem Reiseveranstalter buchen kann.

Die sind von Vorteil, da es hier wie bei Rail and fly keine Zugbindung gibt und gesonderten Stornobedingungen unterliegen.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Sparflieger
Danke für die Info. Es gibt einfach zu viele Ticket-Kategorien...

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@mmathes

Die Nutzungsbedingungen erfahren Sie bei Ihrem Reiseveranstalter, z.B.

https://www.its.de/service/rit-bahntickets.html

@sparflieger
yo, oder bei anderen. Und genau dieser Passus ist meiner Meinung nach einfach nicht klar. 1 Monat ab wann?Ab Zangenabdruck? Ab Hotelübernachtung?

Die Gültigkeit der Fahrkarte beträgt 1 Monat. Die Hin- bzw. die Rückfahrt muss jeweils bis 10 Uhr des Folgetages nach Reiseantritt beendet sein.

Dass das Ticket bereits einen Tag vor gebuchtem Hotelaufenthalt gilt, ist mir nicht bekannt. Zur Geltungsdauer liegt mir nur folgender Passus vor: "Hinfahrt: ab Reiseantritt bis 10.00 Uhr des Folgetages (Gültigkeit des Zangenabdrucks)"
Wenn auf dem Ticket unter "Gültig ab" der 3. Dezember steht, kann es auch erst ab dem Datum genutzt werden. /ki

Ok,
vielen Dank. Dann hat sich da anscheinend was geändert hinsichtlich der Bedingungen.
Wie ist es denn bei der Rückreise - wenn wir auf eigene Faust noch ein paar Tage länger bleiben ist das ja kein Problem solange man innerhalb der 30 Tages Frist fährt, oder?

Wenn ich dem Link von Sparflieger folge sollte da kein Problem sein.

Die Gültigkeit der Fahrkarte beträgt 1 Monat. Die Hin- bzw. die Rückfahrt muss jeweils bis 10 Uhr des Folgetages nach Reiseantritt beendet sein.

demnach ist es ja auch egal ob ich am 3.12 oder 4.12 hin fahre, zurück geht halt dann erst einen Tag später , bis zum 2.1

Korrekt?

Wenn der 1. Geltungstag der 3. Dezember ist, dann muss die Fahrt an diesem Tag angetreten/begonnen werden. Die Rückfahrt kann innerhalb des Geltungsmonats angetreten werden, richtig. /di

Die Antwort von /ki lässt nämlich Intertrepationsspielraum, zB gültig ab 3.12. untenstehendes interpretiere ich dann so, dasss man auch duchaus später fahren kann da es erst mit Zangenabdruck gültig wird...

"Zur Geltungsdauer liegt mir nur folgender Passus vor: "Hinfahrt: ab Reiseantritt bis 10.00 Uhr des Folgetages (Gültigkeit des Zangenabdrucks)"
Wenn auf dem Ticket unter "Gültig ab" der 3. Dezember steht, kann es auch erst ab dem Datum genutzt werden. /ki"

Dass hiesse dann:
Fahrt ist auschliesslich am ersten Geltungstag möglich (beendet bis 10:00 Folgetag).

Die 30 Tage gelten ausschliesslich für die Rückreise.

Bitte bestätigen.

Das war früher zumindest deutlich besser kommuniziert. Die Nutzungsbedingungen wären schön.
Laut zB ITS
https://www.its.de/service/rit-bahntickets.html
ist keine Einschränkung der Hinfahrt auf den ersten Gültigkeitstag zu erkennen. Klarheit wäre klasse....

Hallo mmatthes,

RIT Fahrkarten gelten im DB-Binnenverkehr und im grenzüberschreitenden Verkehr einen Monat ab dem 1. Geltungstag der Fahrkarte (Ausnahme: Hochgeschwindigkeitsverkehr nach Frankreich, grenzüberschreitende IC-Busse).

Es bedeutet, dass Sie die Fahrkarte nicht vor dem ersten Geltungstag nutzen dürfen. Ab dem ersten Geltungstag sind Sie beim Abfahrtstag flexibel, sofern Sie die Geltungsdauer einhalten. Entscheidend ist das Datum des Zangenabdrucks. /ka

iskaleade
iskaleade

iskaleade

Ebene
0
20 / 100
Punkte

@ /ka: und woraus ergibt sich der erste Geltungstag? Hängt der zwangsläufig an der ersten Übernachtung? Oder kann der Reiseveranstalter den ersten Geltungstag festlegen? Sonst verstehe ich nicht was Sie meinen mit "Ab dem ersten Geltungstag sind Sie beim Abfahrtstag flexibel", denn diese Flexibilität ergibt sich bei Kopplung an die erste Übernachtung ja sonst nur, wenn ich z.B. die erste Übernachtung verfallen lasse.

iskaleade
iskaleade

iskaleade

Ebene
0
20 / 100
Punkte

@ /ju - sorry wenn ich nochmal nachfragen muss, aber verstehe ich das richtig dass ich dementsprechend Folgendes legitim tun könnte:
Zu meinem Reisebüro gehen, drei Nächte in einem Hotel ab Tag x+1 buchen und den Geltungsbeginn für das Ticket auf den Tag x (also ein oder zwei Tage vor der ersten Übernachtung) festlegen? Für mich hängt da gerade eine größere Reise dran, deshalb möchte ich gerne eine klare Antwort. Danke!

Hallo iskaleade,

ich habe eine Rückmeldung erhalten.

Diese Information können wir Ihnen leider nicht geben. Bitte wenden Sie sich mit diesen speziellen Fragen an den Reiseveranstalter. /ka