Frage beantwortet

"+City" nur am Zielort?

Ich habe eine Fahrt mit dem ICE und Bahncard 50 von meiner Wohnadresse bis nach Kassel Hbf und zurück gebucht. Was mich irritiert ist, dass auf dem Ticket jeweils "Kassel+City" steht, aber nur "Hannover", ohne "+City". Die angegebene Verbindung auf dem Ticket enthält auch Straßenbahnen in Hannover. Kann ich davon ausgehen, dass ich für die angegebenen Straßenbahnverbindungen kein zusätzliches GVH Ticket brauche? Falls ich doch ein Zusatzticket für den GVH brauche, dann würde ich gerne wissen, warum der Zusatz "+City" auf diesem Ticket nur in Kassel gilt.

KaPeS
KaPeS

KaPeS

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In diesem Fall brauchen Sie für die U-Bahn ein zusätzliches Ticket.
Denn Startort der Bahnfahrt ist Laatzen und nicht Hannover. Deshalb ist das City-Ticket für Hannover auch nicht inkludiert.
Hatte ich mir schon gedacht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was ist denn der Bahnhof, wo Sie das erste mal von der Bahn auf die Straßenbahn umsteigen?

Persönliche Vermutung: Der Wechsel von Bahn auf Straßenbahn erfolgt in Hannover am Messerbahnhof/Laatzen. Der liegt aber außerhalb des City-Ticket-Bereichs, weshalb Fahrkarten, deren Bahn-Anteil am Messebahnhof endet, kein City-Ticket für Hannover bekommen.

KaPeS
KaPeS

KaPeS

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Die Reiseverbindung nach Kassel ist wie folgt:
Christuskirche (U), Hannover nach Eichstraße (Bahnhof), Hannover mit Umstieg in Aegidientorplatz (U), Hannover.
Dann folgt der Umstieg auf ICE ab Hannover Messe/Laatzen nach Kassel-Wilhelmshöhe.
Mir ist nicht klar, ob ich für die U-Bahn Fahrten vor dem ICE ein Zusatzticket brauche.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In diesem Fall brauchen Sie für die U-Bahn ein zusätzliches Ticket.
Denn Startort der Bahnfahrt ist Laatzen und nicht Hannover. Deshalb ist das City-Ticket für Hannover auch nicht inkludiert.
Hatte ich mir schon gedacht.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist das Problem: Laatzen ist nicht Hannover und dadurch nicht vom City-Ticket abgedeckt. Deshalb benötigen Sie ein zusätzliches Ticket für die Stadtbahn.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2190 / 5000
Punkte

Es handelt sich sicher um eine Fahrt zwischen 1. und 15.10. während der Baustelle. Hier muss ich den Vorrednern widersprechen. Der Bahnhof Messe/Laatzen ist zwar tatsächlich nicht per City-Ticket erreichbar, aber über die tarifliche Gleichstellung, das heißt, z.B. per S-Bahn vom Hbf aus. Da diese aber auch im genannten Zeitraum nicht fährt, gilt als Sonderregelung, dass Bahntickets in den parallel verlaufenden Straßenbahnen anerkannt werden: https://www.gvh.de/der-gvh/aktuelles/aktuelles-single-vie...
Das betrifft also auf jeden Fall die Strecke Hannover Hbf - Laatzen/Eichstraße. Allerdings ist auch der S-Bahn-Halt Hannover-Nordstadt gleichgestellt und auf dem Weg von dort nach Laatzen liegt die Haltestelle Christuskirche.
Problematisch wäre die Nutzung allenfalls mit einem vor 1.8. gekauften "Sparpreis Aktion", der nur in Fernverkehrszügen (und ggf. City-Bereich) gilt.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Neptun. Bei der Online-Buchung wird die Straßenbahn der ÜSTRA auf der Linie Hannover Messe/Laatzen – Hannover Hbf bei einer Fahrkarte zum Spar- sowie Flexpreis mit verkauft. Nur auf dieser Straßenbahnlinie gilt während der Baumaßnahmen die Meldung, die Sie vom GVH verlinkt haben. Außerhalb des freigegebenen Streckenverlaufs der Straßenbahn wird ein reguläres Ticket zum GVH-Tarif benötigt. /ch

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2190 / 5000
Punkte

Soweit es die Strecke zwischen Hannover Hbf und Laatzen (über Aegidientorplatz) betrifft, sind wir uns einig, richtig? Für die Strecke Nordstadt - Hbf möchte ich den Hinweis lieber zurücknehmen, weil dort die S-Bahn nicht ausfällt.
Leider werden zurzeit Tickets mit Auswahl einer Straßenbahnhaltestelle nicht mit +City ausgestellt, sondern das klappt nur, wenn als Start der Hauptbahnhof ausgewählt wird!
Zurück zur Fragestellung: Falls ein kostenfreies Storno noch möglich ist (Flexticket), stornieren und mit Start "Hbf" neu buchen. Falls nicht, genügt ein Kurzstreckenticket von der Christuskirche zum Aegi.