Frage beantwortet

Fahrkarte "Buchung nicht möglich", Reservierung vorhanden

Wir, mehrere Personen von verschiedenen Ausgangsorten, haben für den gemeinsamen Wegteil Erfurt-Wien am 30.09. Platzkarten für die ICE 1505 und ICE 23. Jetzt wollten wir unsere Fahrkarten buchen. Es kommt die Meldung "Buchung nicht möglich", nach einigem Suchen "Außergewöhnlich hohes Reisendenaufkommen! Reisende, die noch keine Fahrkarte gekauft haben, wählen bitte eine andere Verbindung.".

Vor 9 Monaten war hier bereits eine ähnliche Frage. DB hat darauf geantwortet: "Hallo urbade, wenn der Zug – für den Sie eine Sitzplatzreservierung haben – ausgebucht ist bzw. keine Fahrkarte mehr verkauft wird, können Sie einen Flexpreis einer früheren Verbindung mit dem gleichen Laufweg buchen und diesen Zug nehmen. Der reservierte Sitzplatz bleibt reserviert. /ch
DB vor 9 Monaten "
Eine frühere Verbindung, noch dazu mit gleichem Laufweg? Am 30.9. gibt es keine. (Nur über Jena und Gera mit 6 * Umsteigen EB, BUS, EBX, ALX, AS, R, REX, RJ, andere Strecke, dazu ein anderer Preis). Da Fahrkarten grundsätzlich nur 1 Tag gelten kann man auch nicht den Vortag buchen.

Der Tip "Ticket mit Reisebeginn am Tag vorher buchen, mit einem kleinen Nahverkehrs-Vorlauf und Zwischenhalt in dem Bahnhof, in dem Sie eigentlich zusteigen wollen. Da das Ticket 2 Tage gilt, haben Sie die Fahrt dann halt am Vortag angetreten und setzen Sie am Reisetag fort." kann doch nicht die Lösung sein.

Wo ist das Problem, wenn ich die Fahrkarten für den 30.9., aber einen späteren Zug zum gleichen (Flex-)Preis buche (zumindest das ist technisch im Moment noch möglich)?

Und weshalb kann man nicht Fahrkarten buchen mit dem (deutlichen) Hinweis "Zug ist überlastet. Mitnahme nur wenn Reservierung vorhanden."?
Und außerdem: Wenn wir jetzt für den "falschen" Zug die Fahrkarten kaufen, betrachtet die Künstliche Intelligenz des Bahncomputers diesen dann tatsächlich von uns nicht genutzten Zug vielleicht auch als "überlastet" und lässt keine weiteren Fahrgäste zu?

Wie einfach war das Bahnfahren, als es die Fahrkarten nur als Pappe gab...

berecht
berecht

berecht

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2190 / 5000
Punkte

"Wo ist das Problem, wenn ich die Fahrkarten für den 30.9., aber einen späteren Zug zum gleichen (Flex-)Preis buche (...)?"
Da ist kein Problem. Genauso machen Sie es. Eine der späteren Verbindungen über die gleiche Strecke buchen, z.B. die mit Abfahrt 10.31 Uhr.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2190 / 5000
Punkte

"Wo ist das Problem, wenn ich die Fahrkarten für den 30.9., aber einen späteren Zug zum gleichen (Flex-)Preis buche (...)?"
Da ist kein Problem. Genauso machen Sie es. Eine der späteren Verbindungen über die gleiche Strecke buchen, z.B. die mit Abfahrt 10.31 Uhr.