Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung Taxifahrt bei einem ausgefallenem Zug?

Eine Fahrt am 10.09. von Osnabrück nach Münster endete vorzeitig in Ostbevern, da die Strecke vor uns gesperrt war. Ca. 90 Personen standen in Ostbevern auf dem Bahnhof- wartend was passierte. Da nur 2 Taxen als Schienenersatzverkehr zur Verfügung standen, habe ich mir selber ein Taxi organisiert, da ich ein Termin einhalten musste. Wie kann ich die Taxifahrt erstattet bekommen?

MarkusOsna
MarkusOsna

MarkusOsna

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Guten Morgen MarkusOsna,

grundsätzlich gilt dass bei selbst organisierten Alternativen die Kosten nicht erstattet werden sofern eine Ersatzfahrt angeboten wird. Da hier jedoch nicht genug Taxen organisiert werden konnten reichen Sie die Kosten bitte über das Fahrgastrechteformular ein. Die Kollegen werden den Fall prüfen und dann eine Entscheidung treffen und Sie schriftlich darüber benachrichtigen.

Gruß, Tino!

Es kommt hier auch darauf an , was Sie für ein Ticket gehabt haben. Das hört sich so an , als wären Sie mit der Eurobahn unterwegs gewesen. Wenn sie z.B.mit dem Westfalentarif unterwegs gewesen sind , könnte hier auch die Mobilitätsgarantie NRW greifen.

http://www.mobigarantie-nrw.de/

Hallo MarkusOsna,

sowohl Tino Groß als auch Sparflieger haben hier recht.

Es ist wichtig, welches Ticket sie nutzten. Danach entscheidet sich, wo Sie Ihren Anspruch einreichen können. /ka