Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fahrkarte +City mit Ziel außerhalb des Geltungsbereichs

Ich bin etwas verwirrt. Bei Buchungen werden über App/Online die Preise falsch berechnet bzw. die bezahlte Route falsch angezeigt. Wenn ich z.B. von Berlin-Ullsteinstr nach Berlin-Tempelhof möchte, kann ich über Ihre App ein Kurzstrecken-Ticket bzw. wenn ich dann weiter zur Friedrichstraße fahre ein "normales" Ticket kaufen, die Bahn berücksichtigt also die Stationen und die Tarifzonen. WENN ich allerdings ein Ticket von der Ullsteinstr. nach z. B. HAMBURG buche, steht zwar auf dem Ticket oben Ullsteinstr-Hamburg, im Text der Fahrkarte allerdings "Hinfahrt: Berlin+City" d.h. der Ticket ist in diesem Fall erst ab Tempelhof (Tarifzone A) gültig, und benötigt für die Abfahrt ab Tarifzone B (Ullsteinstr) einen Anschlussfahrausweis(1,60€)! Warum kann bei der Buchung dies nicht berücksichtigt werden? Im übrigen hat Berlin derzeit 3 Tarifzonen, zumindest könnte man doch nach dem +City Vermerk auf der Fahrkarte, vielleicht in Klammern, der jeweiligen Geltungsbereich mit aufnehmen? Dass diese Informationen auf Ihrer Webseite gefunden werden können ist wohl bewusst, allerdings sehr umständlich und irreführend. Bitte an die Entwickler weiterleiten, vielen Dank!

Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die angegebene Reiseverbindung ist kein Bestandteil der Fahrkarte. Das DB Buchungssystem gibt hier vermutlich einen Teilpreis aus (nur Zug, ohne U-Bahn). Bei in einen Verkehrsverbund "einbrechenden" Fahrten, berücksichtigt das System den VBB-Tarif nicht. Das ein Hinweis auf den knausrigen Geltungsbereich des City-Tickets in Berlin sinnvoll wäre, da haben Sie recht.