Diese Frage wartet auf Beantwortung

Neues Ticket kaufen oder abwarten?

Wollte heute Abend von Braunschweig zurück nach Hamburg fahren. Voraussichtliche Verspätung 02:05h.
Habe mich dazu entschieden, die Reise nicht anzutreten, da ich sorge um weitere Verspätung hatte und mit Hund unterwegs bin.

Frage ist nun: welche Möglichkeiten habe ich jetzt? Können beider unsere Tickets morgen umgeschrieben werden?
Habe ich ‚nur‘ Anrecht auf 50% meines alten Tickets? Muss jetzt aber ein neues für mehr als das doppelte des Preises kaufen?
Und sollte ich lieber heute noch eins buchen, da es morgen voraussichtlich wieder teurer sein wird.. ?

Danke & Liebe Grüße

Lauramdln
Lauramdln

Lauramdln

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

janbergedorf
janbergedorf

janbergedorf

Ebene
1
734 / 750
Punkte

Da die Verpsätung größer 60 Minuten ist, können Sie im Fahrgastrechteformular das Feld "Reiseabruch" ankreuzen. Ihnen wird der volle Fahrpreis erstattet.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2263 / 5000
Punkte

Hallo,
Sie haben bei einer zu erwartenden Verspätung von mindestens 20 Minuten die Möglichkeit, die Fahrt zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen (9.1.1 der Beförderungsbedingungen).
Es wird in diesem Forum oft die Auffassung vertreten, dass sich die Geltungsdauer der Fahrkarte nicht verlängert, es sei denn, es wäre die letzte Verbindung des Tages. Das schränkt jedoch die Wahl des Reisenden in einem Fall wie bei Ihnen und dem heutigen Abend so stark ein, dass es kein Problem sein sollte, mit dem Ticket auch morgen früh noch zu fahren. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, fragen Sie vor Abfahrt bei der Information nach einem Stempel.

Hallo Lauramdln,

konnten Sie Ihre Fahrt auf Grund des Sturmtief Fabienne im Fernverkehr nicht antreten. können Sie Ihre Fahrkarte gebührenfrei zurückgeben oder bis eine Woche nach Störungsende flexibel nutzen. Hier finden Sie weitere Informationen. /ka