Frage beantwortet

Warum kann ich ein Supersparpreisticket nicht stornieren? I

Ich habe eine Reise für Ende November geplant und muss jetzt aus privaten Gründen die Abreise um einen Tag vorziehen. Warum kann ich dieses Ticket dann nicht wieder freigeben und einem anderen Kunden überlassen und mir ein neues für den anderen Tag holen. Ich verstehe einfach das Problem nicht? Was ist das denn für ein Kundenservice? Bei jedem Fernbusanbieter wäre das möglich, zumal es noch zwei Monate bis zur Reise sind.

Marekehanna
Marekehanna

Marekehanna

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
SteffenT
SteffenT

SteffenT

Ebene
2
1401 / 2000
Punkte

Bei Buchung wird deutlich darauf hingewiesen, das der Supersparpreis nicht stornierbar ist.
Eben deswegen ist er auch günstiger als Spar- und Flexpreis.
Sofern Ihnen eine (kostenlose) Stornierungsmöglickeit wichtig ist, sollten Sie in Zukunft zum teureren Spar- bzw. Flexpreis greifen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

SteffenT
SteffenT

SteffenT

Ebene
2
1401 / 2000
Punkte

Bei Buchung wird deutlich darauf hingewiesen, das der Supersparpreis nicht stornierbar ist.
Eben deswegen ist er auch günstiger als Spar- und Flexpreis.
Sofern Ihnen eine (kostenlose) Stornierungsmöglickeit wichtig ist, sollten Sie in Zukunft zum teureren Spar- bzw. Flexpreis greifen.

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt Tickets in verschiedenen Preisklassen. Die teuren Flexpreis können Sie kostenlos stornieren, die billigeren Sparpreise nur mit Stornogebühren von 10€, die ganz billigen Supersparpreise können gar nicht storniert werden. Das ist eben der Preis den man zahlt, wenn man besonders wenig Geld ausgeben will. Da das bei der Buchung aber auch unmissverständlich und unübersehbar so angezeigt wird, gibt’s im Nachhinein eigentlich nichts zu meckern. Man hätte bei der Buchung ja auch einfach ein paar Euro mehr ausgeben können, und damit wäre der Storno nicht ausgeschlossen worden.

Das ist in anderen Branchen aber auch nicht anders. Man kann auch besonders billig Hotelzimmer buchen, mit dem Nachteil, dass man die dann nicht stornieren kann. Bei Verträgen gibt es häufig Mindestlaufzeiten, die man mit etwas Aufpreis sich ersparen kann, usw.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das "Problem" ist: Sie möchten dieselbe Flexibilität, die man sich mit einem Flexpreisticket teuer erkaufen muss, auch mit einem Ticket zum Schnäppchen-Preis haben.