Frage beantwortet

Reservierung 1. Klasse - mein Vater musste 3h stehen, wo gibt es Erstattung?

Hallo,

mein Vater (63) ist zu Besuch. Er hatte vor kurzem eine Meniskusoperation, entsprechend habe ich für ihn einen einzelnen Sitzplatz in der 1. Klasse gebucht.
Leider war der Wagen mit seinem Sitz nicht vorhanden, da dieser wegen eines technischen Defekts weggefallen ist.
Die Wagen waren leider auch nicht durchgängig, weil laut Schaffner verschiedene Wagenserien zusammengeschaltet wurden. Er hat auf einem Bahnsteig versucht in einen Wagon der 1. Klasse zu kommen, aber dieser war völlig überfüllt und überall standen Leute. Er hat dann aufgegeben und musste von Berlin bis Nürnberg stehen.

Nun habe ich wie schon geschrieben extra in der 1. Klasse gebucht und dazu noch einen Sitzplatz. Bekommen hat mein Vater aber weder die 1. Klasse noch einen Sitzplatz.
Der Schaffner hat nur einen Vermerk auf den Fahrschein gekritzelt "Ausfall ICE703 gesamte Fahrt gestanden".
Online finde ich nur ein Formular für die Rückerstattung bei Verspätungen. Auch hat der Schaffner nicht das entsprechende Formular gehabt, er musste sogar nochmal los um einen Stift zu holen.

Woher bekommen wir jetzt eine Erstattung für die nicht erbrachte Leistung?

Mit freundlichen Grüßen

Andreas

Andi42
Andi42

Andi42

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Leistung wurde erbracht, denn Ihr Vater wurden von Berlin nach Nürnberg gebracht. Mit dem Kauf der Fahrkarte bezahlen Sie die Beförderung.

Sie können in ein DB Reisezentrum gehen, dort erhalten Sie die Reservierungskoten zurück. Eine weitere Entschädigung erhalten Sie nicht. Sie können aber sich an den Kundendialog für den Fernverkehr werden, vielleicht erhalten Sie hier aus Kulanz noch einen Reisegutschein - einen Anspruch haben Sie aber nicht, da wie gesagt eine reine Kulanzsache ist.

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de

Beste Grüße

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Leistung wurde erbracht, denn Ihr Vater wurden von Berlin nach Nürnberg gebracht. Mit dem Kauf der Fahrkarte bezahlen Sie die Beförderung.

Sie können in ein DB Reisezentrum gehen, dort erhalten Sie die Reservierungskoten zurück. Eine weitere Entschädigung erhalten Sie nicht. Sie können aber sich an den Kundendialog für den Fernverkehr werden, vielleicht erhalten Sie hier aus Kulanz noch einen Reisegutschein - einen Anspruch haben Sie aber nicht, da wie gesagt eine reine Kulanzsache ist.

DB Fernverkehr AG
Kundendialog
Postfach 10 06 13
96058 Bamberg
Tel.: 01806 996633 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Mail: kundendialog@bahn.de

Beste Grüße

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte