Frage beantwortet

Warum muss ich meine Bahncard 100 unterschreiben?

Meine BahnCard 100 verfügt über ein Lichtbild und meinem vollen Namen.
Warum muss ich die Karte unterschreiben, damit die Karte "gültig" ist?
Ich habe doch bereits meinen Antrag unterschrieben.
Auf keiner meiner Karten mit Ausnahme meines Personalausweises befindet sich eine Unterschrift.

Vielen Dank im Voraus

AhAm
AhAm

AhAm

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Befgörderungsbedingungen:

3.8 Ungültigkeit
Die BahnCard 100 ist ungültig, wenn (i) sie durch den in ihr ausgewiesenen Inhaber nicht unauslöschlich
mit vollständigem Vor- und Zunamen unterschrieben ist oder (ii) sie erheblich
beschädigt oder in ihrem Inhalt unkenntlich gemacht oder sie unbefugt abgeändert wurde.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Befgörderungsbedingungen:

3.8 Ungültigkeit
Die BahnCard 100 ist ungültig, wenn (i) sie durch den in ihr ausgewiesenen Inhaber nicht unauslöschlich
mit vollständigem Vor- und Zunamen unterschrieben ist oder (ii) sie erheblich
beschädigt oder in ihrem Inhalt unkenntlich gemacht oder sie unbefugt abgeändert wurde.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Und welchen sachlichen Grund außer des heiligen Paragrafen gibt es hierfür sonst noch?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wahrscheinlich keinen. Andererseits ist es ja auch keine große Sache, das Ding zu unterschreiben...

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"ist es ja auch keine große Sache, das Ding zu unterschreiben..."

Wenn man diese Chance bekommt ist es kein Problem...

Wenn aber ein Ober.Paragrafenreiter den angeblich ungültigen Fahrausweis einzieht schon.