Diese Frage wartet auf Beantwortung

Passwort Passwortsicherheit in iOS App lächerlich

Seit mehreren Jahren! schon beschweren sich Ihre Kunden über die iOS bzw. das Passwort.
Ich habe jetzt wie empfohlen sämtlich Sonderzeichen aus meinem Kennwort gelöscht (somit wesentlich unsicherer gemacht) und ich erhalten immer noch die Meldung in der iOS App "Fehler - Bitte überprüfen Sie Ihre Login-Daten."

Bitte bringen Sie mich jetzt nicht zum Lachen und erzählen mir das Passwort darf maximal 4 Zeichen haben ;-)

Bitte um Lösung!
Danke

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Vermutlich ein Leerzeichen am Ende.

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Nein, definitiv nicht.

Hallo Peter,

mein Passwort ist länger als 4 Zeichen und es enthält auch Sonderzeichen. Möglicherweise liegt es auch gar nicht daran. Ein Kunde konnte dies lösen, indem er die Ziffern, welche in seinem Benutzernamen waren, entfernte. Sollten sich in Ihrem Ziffern befinden, versuchen Sie dies doch einmal. /ti

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Keine Sonderzeichen im Name, keine im Passwort.
Nur Klein- und Großbuchstaben sowie alphanumerische Zahlen!

Nur um es nochmal zu erwähnen, login hier auf der Website geht, in der App nicht!

Ich habe auch gar nicht gefragt, ob Sie Sonderzeichen im Namen haben. Indirekt haben Sie meine Frage aber bejaht, dass sich Ziffern in Ihrem Benutzernamen befinden. /ti

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Name besteht nur aus Buchstaben, nichts anderem

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Nur Klein- und Großbuchstaben sowie alphanumerische Zahlen!"
Vielleicht müssen Sie diese Ziffern auch aus dem Passwort entfernen?
Was allerdings ziemlich absurd wäre, da die DB andernorts (Sicherheits-Zertifikat) ein Riesen-Gedöns um die 'Sicherheit' macht...

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Zahlen in einem Passwort nicht erlaubt, machen Sie Witze?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Zusammenhang mit den 'Experten' der sogenannten Fachabteilung ist mir der Humor abhanden gekommen und ich halte prinzipiell alles für möglich.

Hallo PeterMoritz,

zu welchem Zeitpunkt erscheint diese Fehlermeldung bei Ihnen? Bei der Anmeldung im DB Navigator oder im zweiten Schritt bei der Buchung? /ka

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Bei der Anmeldung in der App

Hallo PeterMoritz, ich habe es mit meinem bahn.de-Benutzerkonto einmal ausprobiert und mein Benutzername enthält Groß- und Kleinbuchstaben und Ziffern. Das Passwort enthält neben Groß- und Kleinbuchstaben und Ziffern auch bekannte Sonderzeichen (!, §, $, %, %, &, ? etc.). Sollten dagegen Umlaute (ä, ö, ü) oder das ẞ bzw. ß im Passwort enthalten sein, versucht die App nach Auswahl der Reiseverbindung das hinterlegte Passwort für den Login zu verwenden und Sie erhalten die rote Meldung, dass das Passwort nicht korrekt ist bzw. Sie erneut das Passwort eingeben müssen. Dann klappt auch die Eingabe mit Umlauten. Oder an welchem Zeichen könnte es bei Ihnen liegen? Eventuell werden bestimmte Zeichen nicht richtig maskiert und führen zum beschriebenen Ergebnis. Ich gebe es dann einmal an das Entwicklerteam zur Info weiter. /ch

PeterMoritz
PeterMoritz

PeterMoritz

Ebene
0
74 / 100
Punkte

Wie wäre es damit, wenn wie bei anderen App/Webseite auch ein Passwort mit Sonderzeichen und vernünftiger bzw. sicherer Länge ermöglich wird?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das softwareseitig einen riesen Aufwand darstellt - wieso wird das seit schon anscheinend über 2 Jahren nicht ausgebessert?

Lieber PeterMoritz, ich würde Ihnen gerne helfen und kann es insoweit auch nachvollziehen. Doch ich wüsste gerne, mit welchen nicht aufgeführten (Sonder-)Zeichen Sie nicht weiterkommen, bevor ich die Anregung weitergebe. Das mit dem Benutzernamen ist geklärt. /ch