Frage beantwortet

Fahrkarte gekauft für eine andere Person mit meiner BahnCard Rabatt

Hallo,

hier im Forum habe ich eine ähnliche Frage und Antwort bereits angeblich gefunden. Darin hieß es, und von der Deutschen Bahn bestätigt, dass man lediglich nur die Differenz als Zusatzticket nachbezahlen muss.

Nun war ich soeben beim Ticketberater und musste dort deutlich mehr zahlen als nur die Differenz. Auf mehrmaliger Nachfrage hieß es ist nicht anders handelbar. Habe jetzt ein Zusatzticket gekauft auf der vermerkt steht: vergessene BC nat. Ist dies so richtig? Oder habe ich nun zu viel bezahlt? Statt 29,90€ hat das Ticket nun 49,80 € gekostet! Wo erhalte ich ggfs eine Rückerstattung?
Mit freundlichen Grüßen

Flamingo113
Flamingo113

Flamingo113

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo Flamingo113,

da ich nicht weiß welche Strecke Sie fahren kann man den Preis nicht pauschal berechnen. Ich gehe aber davon aus dass Sie einen Fahrschein zum Sparpreis/Super Sparpreis meinen. Sofern keine gültige oder eigene BahnCard vorliegt, zahlen Sie die Differenz zwischen Flexpreis mit und ohne BahnCard. Daher kann es besonders bei einem günstigen Sparpreis und der BahnCard 50 zu bösen Überraschungen kommen. Daher denke ich dass die Nachzahlung korrekt ist. Eine Rückerstattung der Nachzahlung ist nicht möglich da - wie bereits Sie geschrieben haben - keine gültige BahnCard für die andere Person vorliegt.

Gruß, Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo Flamingo113,

da ich nicht weiß welche Strecke Sie fahren kann man den Preis nicht pauschal berechnen. Ich gehe aber davon aus dass Sie einen Fahrschein zum Sparpreis/Super Sparpreis meinen. Sofern keine gültige oder eigene BahnCard vorliegt, zahlen Sie die Differenz zwischen Flexpreis mit und ohne BahnCard. Daher kann es besonders bei einem günstigen Sparpreis und der BahnCard 50 zu bösen Überraschungen kommen. Daher denke ich dass die Nachzahlung korrekt ist. Eine Rückerstattung der Nachzahlung ist nicht möglich da - wie bereits Sie geschrieben haben - keine gültige BahnCard für die andere Person vorliegt.

Gruß, Tino!