Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zugverspätung - Übernachtungskosten

Unsere Tochter ist derzeit über Stuttgart auf dem Weg nach Freiburg im Breisgau und kommt auf Grund eines verpassten Anschlusses dort eine Stunde später als gedacht an, vsl erst um 00.20 h. Das gebuchte Hostel liegt ausserhalb und dessen Rezeption nur bis 01.00h besetzt; mit den öffentlichen Vekehrsmittteln ist die pünktliche Ankunft nicht gesichert.
Kann Sie sich ein anderes Hotel Fußläufig in Bahnhofsnähe suchen? Werden die Kosten hierfür von der Bahn übernommen?

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Werden die Kosten hierfür von der Bahn übernommen?"
-> Nein.
Ziel der Zugfahrt ist offenbar Freiburg Hbf.
Wenn das Ziel der Zugfahrt noch erreicht wird, bestehen keine Ansprüche auf Übernachtungserstattung.
Das wäre anders, wenn Ihre Tochter gar nicht mehr bis Freiburg kommen würde. Dann würde eine Übernachtung auf dem Unterwegsbahnhof erstattet oder eine Taxifahrt bis Freiburg Hbf (aber nicht bis zum von Ihrer Tochter gebuchten Hotel)..

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nachtrag: Wenn die Tochter 60min später als geplant am Freiburger Hbf ankommt, stehen Ihr natürlich 25% Erstattung des Ticketpreises zu. Vielleicht deckt das ja etwaige Taxikoste ab Hbf, um doch noch rechtzeitig zum Hotel zu kommen.

Im Verspätungsfall gelten grundsätzlich die Fahrgastrechte. Wenn Freiburg(Breisgau) Hbf der Zielbahnhof ist, dann haben Sie aufgrund der Verspätung von 60 Minuten Anspruch auf eine Entschädigung in Höhe von 25% des gezahlten Fahrpreises. Weitere Kosten werden nicht erstattet.

Wird ihr ein Taxigutschein ausgehädnigt, damit sie die Rezeption sicher noch vor Schluss erreichen kann? Laut Fahrplanauskunft von vag Freiburg ist die Ankunftszeit mit den öffentlichen Verkehrsmittel Abfahrt HBF 00:40 - 00:53- also sehr knapp...Sie ist minderjährig und geplant war, dass sie nach Mitternacht nicht mehr durch die Straßen laufen muss!

"Wird ihr ein Taxigutschein ausgehädnigt, damit sie die Rezeption sicher noch vor Schluss erreichen kann?"

Nein, da die DB Ihre Tochter nur bis zu dem auf dem Ticket eingetragenen Zielbahnhof, in Ihrem Fall vermutlich Freiburg(Breisgau) Hbf, befördern muss. Für alles Weitere ist die DB nicht zuständig.

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, da der Beförderungsvertrag mit der Bahn am Freiburger Hauptbahnhof endet, gibt es keinen Anspruch auf Rückerstattung der Taxikosten. Ein Taxigutschein kann daher auch nicht ausgegeben werden.

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Guten Abend 12345e9riuqo,

nein auch Taxikosten werden nicht erstattet. Ebenso gibt es keinen Taxigutschein. Ihr Beförderungsvertrag endet am Freiburger Hbf.

Gruß, Tino!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kabo, gierem, Signal und Tino Groß,

vielen Dank für die schnellen Antworten. Alle sind richtig. /ka

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo 12345e9riuqo,

die Community hat Ihnen die richtigen Antworten bereits gegeben. Ich möchte es noch einmal zusammenfassen. Der Beförderungsvertrag endet am Freiburger Hauptbahnhof. Für eine Verspätung ab 60 Minuten am Zielbahnhof haben Sie Anspruch auf Entschädigung nach den allgemeinen Fahrgastrechten. Ein Anspruch auf einen Taxigutschein besteht nicht. /ka