Frage beantwortet

Zugbindung aufgehoben bei Verspätung Bus?

Wir planen am 12.9. von Thiemsburg/Schönstedt nach München zu fahren. Für die Verbindung Eisenach - München haben wir Zugbindung. Davor müssen wir mit dem Bus von Thiemsburg nach Eisenach. Nun habe ich gelesen, dass die B84 wegen Bauarbeiten gesperrt ist und mit erheblichen Verspätungen beim Busverkehr zu rechnen ist. Die Umsteigezeit in Eisenach beträgt 18 Minuten, was also evtl. knapp werden könnte. Der Bus ist der erste am Tag, sodass eine frühere Fahrt nicht möglich ist. Fällt die Zugbindung, wenn der Bus so viel Verspätung hat, dass wir den Zug in Eisenach nicht mehr erreichen können? Auf unserer DB-Fahrkarte steht die Gesamtverbindung Thiemsburg-München, die Fahrkarte gilt natürlich nur für den Zug, das ist klar. Wenn die Zugbindung doch bestehen bleibt, was können wir im Fall einer Verspätung des Busses tun?

dagmar2602
dagmar2602

dagmar2602

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Jede Fahrkarte stellt einen eigenständigen Beförderungsvertrag dar. Der Beförderungsvertrag mit der Deutschen Bahn beginnt in Eisenach. Die Anreise zum Bahnhof ist hier nicht abgedeckt. Die Zugbindung wird daher bei einer verspäteten Ankunft in Eisenach nicht aufgehoben. Somit müssten Sie dann neue Fahrkarten kaufen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Jede Fahrkarte stellt einen eigenständigen Beförderungsvertrag dar. Der Beförderungsvertrag mit der Deutschen Bahn beginnt in Eisenach. Die Anreise zum Bahnhof ist hier nicht abgedeckt. Die Zugbindung wird daher bei einer verspäteten Ankunft in Eisenach nicht aufgehoben. Somit müssten Sie dann neue Fahrkarten kaufen.