Diese Frage wartet auf Beantwortung

IC 2182 Fahrtänderung?

Warum wird denn der IC 2182 ab Göttingen jetzt über die neue Strecke geführt, anstatt weiterhin über die Altbaustrecke, wobei der einzige Änderungspunkt offensichtlich eine 35-minütige Standzeit in Göttingen ist? Ich vermag den Vorteil, insbesondere für den Kunden, der einen Bahnhof auf der Altbaustrecke nutzt, nicht zu erkennen.

ingenaenelse
ingenaenelse

ingenaenelse

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Hallo ingenaenelse,

der IC 2182 kann wegen Bauarbeiten im Leinetal (Altbaustrecke) derzeit leider nur über die Schnellfahrstrecke verkehren. Damit der Fahrplan zwischen den Knotenbahnhöfen Hannover und Hamburg nicht angepasst werden muss, ist der Aufenthalt in Göttingen nicht zu vermeiden. Damit halten wir die Anzahl der von Fahrplanänderungen betroffenen Fahrgäste möglichst gering.

Beste Grüße /ju

ingenaenelse
ingenaenelse

ingenaenelse

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Hallo zurück,

erstmal vielen Dank für die Auskunft. Verbunden mit der Frage nach dem IC 2176. Für den gilt diese Baustelle nicht und dieser kann dann, ganz normal, von Göttingen nach Hannover über die Altbaustrecke und damit über Kreiensen und Alfeld fahren? D. h. dann also, daß es der Bahn gelungen ist Baustellen zugindividuell zu gestalten? Das wäre ja famos, aber sicherlich nicht realitätsnah, oder?

Hallo ingenaenelse,

es sind nicht alle Züge von den Einschränkungen betroffen. Die Züge des Fernverkehrs werden tatsächlich nur teilweise umgeleitet. Die Änderungen sind im aktuellen Fahrplan eingearbeitet. Hier finden Sie weiterführende Informationen. /ka