Diese Frage wartet auf Beantwortung

IRE zwischen HH und B fällt aus und sie verlangen von mir das doppelte für eine schlechtere Leistung (RE) zu zahlen?

Beim Verkauf der Leistung IRE Verbindung zwischen HH und B war von Ihren Problemen nichts bekannt. Ist die Bereitstellung einer Verbindung Ihrerseits eine Absichtserklärung? Gilt das für mein Geld auch? Informationen Ihrerseits sind auch nicht vorgesehen, trotzdem die Kontaktdaten bekannt sind. Dafür darf ich jetzt wählen zwischen einem IC/EC oder der Regionalbahn. Für mindestens 30 Euro mehr! Habe ich das jetzt beim Infopoint richtig verstanden? Ist das wirklich so von Ihnen geplant und gewünscht?

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Stkl, für welchen Reisetag hatten Sie eine Fahrkarte für den IRE Berlin–Hamburg gekauft und um welche Uhrzeit soll dieser an Ihrem Startbahnhof abfahren? /ch

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Sie können die Fahrkarte kostenlos zurückgeben, wenn Sie die Fahrt nicht antreten wollen. Alternativ fragen Sie bitte an der DB Information in Hamburg-Altona oder am Hauptbahnhof, ob Sie die Nahverkehrszüge via Schwerin Hbf nach Berlin nehmen können. Eine Freigabe kann Ihnen die Community hier nicht geben. Entschuldigen Sie, wenn der IRE 4275 nicht fahren kann. /ch

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was für eine Fahrkarte liegt vor? Beim Flexpreis kann man auf den ICE aufzahlen und sich das Geld hinterher zurück holen.

Bei Sonderangeboten schaut man regelmäßig in die Röhre! Beim oft deutlich billigeren Sparpreis für IC/ICE ist in solchen Fällen dagegen die Zugbindung automatisch aufgehoben.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
2
961 / 2000
Punkte

In einem anderen Beitrag zum gleichen Problem (https://community.bahn.de/questions/1735483-ic-ice-entfal...) schrieb Bahnfrosch: "Es gibt ja noch andere Verbindungen mit dem NV nach Hamburg, dauern halt nur etwas länger." Aus dem Kontext ergibt sich, dass dies mit dem "IRE-Berlin-Hamburg-Ticket" möglich ist. "Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt"
Die Beförderungsbedingungen (9.1.1 und 9.1.2) bestätigen dies und nennen auch die Möglichkeit der "Weiterreise mit geänderter Streckenführung". Die Verbindungen über Schwerin sind etwas schneller als die über Uelzen/Stendal sowie mit weniger Umsteigevorgängen verbunden, so dass der Nutzung nichts entgegenstehen sollte.
Das genannte Ticket gehört zu den Nahverkehrstickets (= Produktklasse C) und wurde als "Angebot mit einem erheblich ermäßigten Fahrpreis" eingestuft, sodass leider eine ersatzweise Nutzung des Fernverkehrs komplett ausgeschlossen ist.

Leider kein Flexpreis für den IRE. Am Schalter wurde mir mitgeteilt, dass ich nach Antrag das Geld für den IRE erstattet bekomme und mir eine andere Karte kaufen soll. So kurzfristig steht kein Sparprreis zur Verfügung. Also fahre ich statt ca 15 nun für 44 Euro und dafür mit umsteigen in Schwerin. Warum die Preisbildung nicht aufgehoben wird und warum ich mit dem IRE Ticket nicht mit dem RE fahren kann, verstehe ich nicht. Wieso ich die Information nicht von der Bahn trotz vorhandener Kontaktdaten bekommen, verstehe ich nicht. Wieso mir am Telefon versprochen wurde, dass ich mit der Karte den RE benutzen kann aber am, Schalter was anderes gesagt wird, verstehe ich nicht. Wieso ich in HH mehr als eins Stunde warten muss und nur 4 von ca 15 Schaltern geöffnet sind, verstehe ich nicht. Dass ich die Bahn zukünftig meiden werde, verstehe ich. Wird der Bahn aber egal sein.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Stkl, den Punkt hat hierzu Neptun über Ihren Kommentar angeführt: Sollte der im Fahrplan stehende IRE Berlin–Hamburg ausfallen, können Sie mit anderen Nahverkehrszügen nach Berlin fahren. Richtig ist, dass es keine Freigabe für Fernverkehrszüge gibt. Entschuldigen Sie, wenn Ihnen das am Schalter nicht so mitgeteilt wurde. /ch

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Reichen Sie beide Fahrkarten nach Ihrer Fahrt beim Servicecenter Fahrgastrechte ein und schildern Sie anhand des Formulars die Situation. /ch

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das wünsche ich Ihnen auch und entschuldigen Sie, dass der IRE an diesem Wochenende nicht angeboten werden konnte. /ch