Frage beantwortet

Erlischt mein Sparpreisticket wenn mein Zug zu spät kommt und der 2. Zug nicht länger wartet bei kurzer Umsteigezeit?

Hallo liebe Community,

angenommen, ich kaufe ein Ticket zum Sparpreis und habe bei einer Verbindung lediglich eine Umsteigezeit von 6 Minuten. Zug A würde dabei jetzt 3 Minuten zu spät kommen (Umsteigezeit verringert sich dementsprechend auf 3 Minuten), Zug B würde nicht länger warten und ich würde es nicht schaffen in der Zeit von Gleis A zu Gleis B zu kommen, sodass ich den Anschlusszug verpasse.
Würde dies als mein Verschulden oder das der Bahn zählen? Dürfte ich dann trotzdem andere Züge verwenden oder wäre mein Sparpreisticket ungültig und ich müsste mir ein Neues kaufen?

Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Liebe Grüße,
Vivi

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Wenn Sie Ihren Anschlusszug aufgrund der Verspätung des Zubringerzuges verpassen, ist die Zugbindung aufgehoben und Sie können auch eine andere Verbindung nutzen. Wenn Sie mindestens 60 Minuten zu spät an Ihrem Zielbahnhof ankommen, erhalten Sie außerdem eine Entschädigung nach den Fahrgastrechten.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Beim Ihrem Beispiel wäre das Bahnverschulden. Die Zugbindung wäre aufgehoben und Sie könnten mit einem anderen Zug weiterfahren.

Wenn Sie Ihren Anschlusszug aufgrund der Verspätung des Zubringerzuges verpassen, ist die Zugbindung aufgehoben und Sie können auch eine andere Verbindung nutzen. Wenn Sie mindestens 60 Minuten zu spät an Ihrem Zielbahnhof ankommen, erhalten Sie außerdem eine Entschädigung nach den Fahrgastrechten.