Frage beantwortet

IC/ICE bei entfallendem IRE?

Hallo, kommenden Sonntag fallen die IRE-Züge von Berlin nach Hamburg aus. In der App: "Bitte wählen Sie eine andere Reiseverbindung". Ist es in diesem Fall möglich, einen IC/ICE nach Hamburg zu nutzen, obwohl der IRE als Nahverkehrszug gilt? Danke.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Generell gilt: Sie können bei der Produktklasse C Ihre Reise bei nächster Gelegenheit mit geänderter Streckenführung und/oder in einer höheren Produktklasse durchführen, ausgenommen davon sind jedoch IC-Busse. Bei Weiterreise in einer höheren Produktklasse müssen Sie zunächst den Fahrpreis für den entsprechenden Produktübergang oder für eine neue Fahrkarte (wenn kein Produktübergang erstellt werden kann) selbst bezahlen. Ausgenommen davon sind Angebote mit einem erheblich ermäßigten Fahrpreis, z. B: Schönes-Wochenende-Ticket, Länder-Ticket. Die Erstattung der selbst gezahlten Produktübergänge oder der neuen Fahrkarten können Sie ausschließlich über das Servicecenter Fahrgastrechte beantragen.

Alerdings ist diese Strecke mit dem IRE von Berlin nach Hamburg für 19,90 Euro ein "Angebot mit einem erheblich ermäßigten Fahrpreis", von daher wird dies nicht möglich sein. Es gibt ja noch andere Verbindungen mit dem NV nach Hamburg, dauern halt nur etwas länger. Sie können aber auch das IRE-Ticket über die Fahrgastrechte erstatten lassen und separat ein ICE-Ticket kaufen, dass ist möglich. Sie bekommen aber dann nur das ursprüngliche Ticket erstattet.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Generell gilt: Sie können bei der Produktklasse C Ihre Reise bei nächster Gelegenheit mit geänderter Streckenführung und/oder in einer höheren Produktklasse durchführen, ausgenommen davon sind jedoch IC-Busse. Bei Weiterreise in einer höheren Produktklasse müssen Sie zunächst den Fahrpreis für den entsprechenden Produktübergang oder für eine neue Fahrkarte (wenn kein Produktübergang erstellt werden kann) selbst bezahlen. Ausgenommen davon sind Angebote mit einem erheblich ermäßigten Fahrpreis, z. B: Schönes-Wochenende-Ticket, Länder-Ticket. Die Erstattung der selbst gezahlten Produktübergänge oder der neuen Fahrkarten können Sie ausschließlich über das Servicecenter Fahrgastrechte beantragen.

Alerdings ist diese Strecke mit dem IRE von Berlin nach Hamburg für 19,90 Euro ein "Angebot mit einem erheblich ermäßigten Fahrpreis", von daher wird dies nicht möglich sein. Es gibt ja noch andere Verbindungen mit dem NV nach Hamburg, dauern halt nur etwas länger. Sie können aber auch das IRE-Ticket über die Fahrgastrechte erstatten lassen und separat ein ICE-Ticket kaufen, dass ist möglich. Sie bekommen aber dann nur das ursprüngliche Ticket erstattet.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2274 / 5000
Punkte

Als Ergänzung noch: Das "IRE Berlin-Hamburg-Ticket" für 19,90 kann ganz regulär vor dem 1. Geltungstag kostenfrei storniert werden, sagt die Reiseauskunft. Man braucht sich nicht auf die Fahrgastrechte berufen.
Falls das schon vor Fahrplanänderung gekaufte Ticket neben dem IRE auch Fernverkehr beinhaltet, kann es für beliebige andere Züge verwendet werden. Ein Aufpreis muss dann nicht bezahlt werden.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

@Neptun

Danke für die Ergänzung! /ju

Vielen Dank für die Antworten! "Produktklasse C" musste ich googeln. @Neptun, sehr hilfreicher Hinweis. Ich habe jetzt storniert und Punkte eingelöst, sonst hätte die Fahrt entweder das 3-fache gekostet oder doppelt so lange gedauert.