Frage beantwortet

Fehler im System bei Buchung?

Hallo Zusammen!

Ich buche bis zu 40-50 Tickets Online über die Website im Jahr und neulich habe ich wieder mit den gleichen Einstellungen (BC25 2.Klasse) eine Fahrt nach Berlin gebucht.

Neuerdings werden ja immer 1. Klasse Tickets angeboten und man denkt sich, hm 'nur 20 Euro mehr und Reservierung inklusive', da buch ich doch 1st class. Also gebucht!

Während der Fahr fragt der Schaffner nach einer Bahncard für die 1. Klasse (hat mir sein Display gezeigt, wo auch steht, dass da BC 1.Kl steht...) ich erkläre ihm, dass ich wie die 40 anderen Fahrten mit der gleichen Einstellung (BC25 2. Klasse) gebucht habe und mit dieser Einstellung das 1. Klasse Ticket gewählt habe.

Der Schaffner sagt ich muss drauf zahlen oder in die 2. Klasse. Ich weigere mich umzusetzen, weil definitiv alles, wie bei den 40 anderen Tickets eingegeben habe... Warum 2. Kl sitzen, wenn ich für die 1. gezahlt habe ... Der Schaffner flippt aus und droht die Polizei zu rufen (so wird ein treuer Kunde behandelt, geil!) Man muss dazu sagen, die ganze 1. Klasse war fast leer, der Schaffner hätte keinen Nachteil gehabt.

Nun die Frage: Ich habe im Online-Service angerufen und die meinen es gab ähnliche Fehlermeldungen nicht ... ehrlich?? ist es je jemandem von euch bei ähnlicher Situation Mal passiert???

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wird schwierig sein, dass zu beweisen, wenn es wirklich ein Systemfehler war. Am besten mal den Kundendialog anschreiben, hier kann ihnen sowieso niemand helfen, da wir nur alles Bahnkunden sind. Hoffe der link geht. https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtm...

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn man 1. Klasse buchen will, darf man natürlich nicht die Bahncard 2. Klasse angeben, sondern diese ganz weglassen. Das ist auch keine Fehlermeldung.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Was stand denn auf Ihrem Ticket?
Ich kenne es so, dass man - wenn man mit einer BC 2. Klasse 'sucht' - gelegentlich auch 1. Klasse Sparpreis-Angebote erhält und auf diese dann keinen BC-Rabatt erhält.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bahnfrosch
Meiner Meinung nach wird dann einfach kein BC-Rabatt vom 1.-Klasse-Sparpreis abgezogen, wenn man bei der Verbindungssuche die BC 2. Klasse angegeben hat.

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Benutzerin Ja eben. aber der Kunde darf dann nicht BC 1. Klasse angeben, um noch Rabatt zu bekommen. So habe ich jedenfalls das Posting verstanden, da ja auf dem Ticket steht: BC 1.Kl.

@Bahnfrosch: Ich habe mit den gleichen Einstellungen wie immer (BC25 2. Klasse) mich durchgeklickt, aber mich bei den Auswahlmöglichkeiten für die 1. Klasse entschieden.

Nach dem ich auf Kaufen geklickt hatte, wurde BC 1. Klasse eingegeben, obwohl ich dies nie angeklickt hatte ... (meine Einstellugnen BC25 2. Klasse sind vorgespeichert)

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wird schwierig sein, dass zu beweisen, wenn es wirklich ein Systemfehler war. Am besten mal den Kundendialog anschreiben, hier kann ihnen sowieso niemand helfen, da wir nur alles Bahnkunden sind. Hoffe der link geht. https://www.bahn.de/p/view/home/kontakt/kundendialog.shtm...

@Bahnfrosch Ja, unmöglich zu beweisen, der Schaffner meinte auch, wenn Sie so doof sind und falsch klicken ... ich wollte wissen, ob es jemand anders auch passiert es, weil der IT-Bereich sich das dann angucken könnte ...

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Bahnfrosch
Wenn man das Ticket ausgewählt hat, gibt es doch im Buchungsprozess überhaupt keine Möglichkeit, die BahnCard noch zu ändern?

ChrisNo
ChrisNo

ChrisNo

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Mir ist genau das gleiche passiert. Ich habe Anfang September unabhängig voneinander zwei Verbindungen jeweils mit 2. Klasse BC25 suchen lassen und bin dann auf das angebotene 1. Klasse-Angebot gewechselt. Bei beiden Buchungen wurde trotz entsprechend fest vorgegebener korrekter Bahncard scheinbar eine BC25 1. Klasse angesetzt.
Da sich die Unterscheidung der Bahncard-Klassen auf dem Ticket nur implizit ergibt (wenn man 1. Klasse gebucht hat und die Bahncard auf dem Ticket angezeigt wird, muss es eine der Klasse entsprechende BC sein), war ich bis zur Kontrolle auch keiner Schuld bewusst.
Leider wurde mir dort nicht das Angebot gemacht, noch eben eine Probebahncard zu kaufen, sondern es wurden insgesamt (Hin- und Rückfahrt) nochmal fast der gleiche Ticketpreis nacherhoben. Natürlich mit der Möglichkeit, das Thema am Schalter noch einmal zu diskutieren und zu sehen, ob man das Geld wieder zurück bekommt.
Da ich mir sicher bin, dass meine Einstellungen der Suchmaske richtig waren, gehe ich auch von einem Systemfehler aus. Entweder hat das System die Schnupperbahncard mit eingerechnet, die zum Fahrtzeitpunkt aber schon abgelaufen gewesen wäre, oder es war einfach durch Auswahl des 1. Klasse-Angebots falsch umgesprungen. Ich habe jedenfalls beide Male nach Sparangeboten in der zweiten Klasse gesucht und habe jedes Mal das (zum ursprünglichen Zeitpunkt nicht als rabattiert ersichtliche) Angebot für die 1. Klasse angezeigt bekommen.
Mal abwarten, was mir dazu am Schalter erklärt wird. Kann man diese Rückerstattung eigentlich auch schriftlich beantragen? Ich befürchte, dass das arme Schalterpersonal da nicht unbedingt prüfen kann, was im Onlinesystem so falsch gelaufen ist!?