Frage beantwortet

Ausfall des ICE 789 am 28.8.wurde vom Zugbegleiter nicht bestätigt, auch nicht die Verspätung des Ersatz-ICE 707

Der Ausfall des ICE 789 von Hamburg nach München wurde vom Zugbegleiter nicht bestätigt, ebenfalls nicht die Verspätung von fast 2 Stunden des Ersatz-ICE 707. Wie kann ich jetzt meine Ansprüche geltend machen?

theresahammer
theresahammer

theresahammer

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Sie brauchen keine Bestätigung des Zugbegleiters.
Füllen sie einfach das Fahrgastrechteformular aus mit den Daten die sie wissen (also ICE Nr, Ankunftszeit etc.) und schicken es ab. Das Fahrgastrechtecenter sieht die Verspätungen auch in ihrem System, keine Sorge.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Sie brauchen keine Bestätigung des Zugbegleiters.
Füllen sie einfach das Fahrgastrechteformular aus mit den Daten die sie wissen (also ICE Nr, Ankunftszeit etc.) und schicken es ab. Das Fahrgastrechtecenter sieht die Verspätungen auch in ihrem System, keine Sorge.