Diese Frage wartet auf Beantwortung

Beschwerdestelle zu Heckenschneiden an Bahntrasse

Am 9.08.2018 wurde die Sträucher an der Lärmschutzwand der Bahnlinie zurückgeschnitten. Da an diesem Tag kurzeitig zwischen 14 und 15 Uhr ein heftiger Sturm aufkam, wurde das Schnittgut großflächig verteilt. Auch auf mein Grundstück (siehe beigefügte Fotos), wie ich nach meiner Heimkehr um 19:30 feststellen musste. Meine Annahme, dass die ausführende Firma an den folgenden Tagen das Schnittgut aufsammeln würde, war offensichtlich zu optimistisch.

Diese Verhalten der verantwortlichen Dienstleister der Bundesbahn kann ich nicht akzeptieren. Nur diese haben Einfluss auf die Arbeitsplanung und haben einen angekündigten Sturm zu berücksichtigen.

Bitte nennen Sie mir Kontaktdatendazu, da ich bei meiner Internetrecherche auch bei der DB Service GmbH nichts gefunden habe.

Danke im voraus.

Antworten

Hi kamidu,

so sehr ich deinen Ärger verstehen kann, umso mehr muss ich dich enttäuschen, dass du hier den falschen Kanal erwischt hast.

Dies ist ein Kunden-helfen-Kunden Forum, welches zwar moderiert wird durch die DB, aber in der es hauptsächlich um allgemeine Themen (Tickets, Bahncards, Apps etc.) der DB geht.

Wer in deinem Fall Ansprechpartner bei der DB ist, weiß ich leider auch nicht. :-(

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo kamidu,

mit Ihrem Anliegen können Sie sich direkt an die Kollegen von DB Netze wenden. Die Kontaktdaten dazu erhalten Sie hier. /ju