Frage beantwortet

Zugverbindung nicht mehr vorhanden, was mache ich?

Hallo, ich habe eine Fahrkarte für 2 Erwach. + Kind von Regensburg nach Göppinen am 02.09. um 16:35 (ICE, IC, IRE mit Platzreserv.). Gerade habe ich auf dem Fahrplan gesehen, dass die Zugverbindung nicht mehr vorhanden ist, was habe ich zu tun?
Wie erwerbe ich eine neue Fahrkarte ohne finanziellen Verlust?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
42 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn die gebuchte Verbindung nicht mehr existiert, ist die Zugbindung bei Super-Spar-Tickets und Sparpreis-Tickets aufgehoben. Die gebuchte Fahrkarte bleibt gültig. Eine neue Buchung ist nicht nötig. Die Reservierung kann einmalig kostenlos umgebucht werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn die gebuchte Verbindung nicht mehr existiert, ist die Zugbindung bei Super-Spar-Tickets und Sparpreis-Tickets aufgehoben. Die gebuchte Fahrkarte bleibt gültig. Eine neue Buchung ist nicht nötig. Die Reservierung kann einmalig kostenlos umgebucht werden.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Die gebuchte Verbindung existiert nicht mehr, wenn ich einen Zug 10 min. später nehme, erstens ist er um einiges günstieger, zweitens brauche ich nicht mehr 2 mal Platzreservierung mehr, somit möchte ich ohne Verlust eine neue eine Buchung durch führen, wie funktioniert es?

Welchen Tickettyp haben Sie gebucht (Super-Spar-Ticket, Sparpreis-Ticket, Flexpreis-Ticket)? Sollten Sie ein Sparpreis-Ticket haben, wann haben Sie dieses gebucht?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Hallo,
ich habe Sparpreis-Ticket + City, gebucht am 28.07.18

Sie können auch von der Reise zurücktreten:

  • bei Online-/App-Ticket: E-Mail an fahrkartenservice@bahn.de
  • bei Reisezentrum-/Automaten-Ticket: in einem DB Reisezentrum

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Ist es möglich, da der Zug um 16:35 Uhr (ICE, IC, IRE) nicht fährt, dass ich den Zug um 14:35 Uhr (auch ICE, IC, IRE) zur gleichen Konditionen nehme? Ich würde nur die Platzreservierung anpassen.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
42 / 100
Punkte

Super, vielen herzlichen Dank und ein schönes WE.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2274 / 5000
Punkte

Aufgrund Ihres Hinweises zu einer Verbindung um 14.35 Uhr vermute ich, dass Sie eine Verbindung gebucht haben, die gegenüber dieser um exakt zwei Stunden verschoben ist, auch an den Umstiegspunkten, also mit ICE 90, IC 2062 und IRE 4233. Diese Züge sind interessanterweise aber alle so in der Auskunft vorhanden, wenn Sie z.B. die Strecke aufteilen auf Regensburg - Nürnberg und Nürnberg - Göppingen. Die Gesamtverbindung wird allerdings nicht mehr ausgegeben. Warum auch immer soll man nicht mehr vom ICE 90 auf den IC 2962 umsteigen.
Falls Ihnen die Abfahrt um 16.35 Uhr weiterhin am besten passt, können Sie auch einfach nichts tun und die gebuchte Verbindung nutzen.

Hallo sheki,

Neptun hat recht. Sucht man sich die Teilabschnitte einzeln heraus, finden Sie jeden gebuchten Zug.

Es kann durchaus sein, dass das System diese Verbindung als nicht mehr sicher eingestuft hat, wenn es hier in der Vergangenheit oft zu Anschlussverlusten kam und deswegen im Fahrplan nicht mehr ausgibt.

Alle Züge fahren jedoch wie von Ihnen gebucht. /ti

Hallo,
Ich habe einen ähnlichen Fall im Ausland, allerdings dass es hier nicht mal mehr einen Slternativzug gibt. Ich habe ein Sparpreis Ticket am 08.10 von Pila (Polen) nach Berlin mit Umstieg in Poznan. Jetzt habe ich in Poznan am Infoschalter erfahren, dass die Veebindung zwischen Pila und Poznan nicht mehr mit dem Zug befahren wird, ich müsste einen Bus nehmen, für das allerdings mein Bahnticket nicht gültig ist. Aussage am HBF in Poznan: " Die DB hat das anscheinend noch nicht im System." Erstattet mir die DB die Buskosten oder was habe ich Montag für Möglichkeiten?

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2274 / 5000
Punkte

Hallo Fraupau,
damit mehr Leute Ihre Frage lesen, wäre es gut, wenn Sie es noch einmal als ganz neue Frage starten.
Offensichtlich gibt es in der Region die nächsten zwei Wochen einen Sonderfahrplan und teilweise werden die Züge durch Busse ersetzt. Welche Verbindung steht denn auf der Fahrkarte? Wenn diese so nicht mehr funktioniert, können Sie natürlich früher oder später fahren. Wenn Sie einen anderen grenzüberschreitenden EC nehmen möchten, müssen Sie wahrscheinlich eine neue Reservierung kaufen, die hoffentlich die DB erstattet. Oder sie kann umgetauscht werden?
Wenn die beste Möglichkeit der Bus ist: Da sollten die Mitarbeiter der DB etwas dazu sagen. Vielleicht ist es auch sinnvoll, über eine andere Strecke zu fahren (Krzyz – Kostrzyn), das sollte aber am Bahnhof bestätigt werden.

Hallo Neptun,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Sorry, ich war schon lange nicht mehr in Foren unterwegs und dachte ich schreibe hier bei einer ähnlichen Anfrage, bevor mich jemand darauf hinweist, dass es so Foren schon gibt :D Zu der Verbindung: Auf dem Ticket steht Pila bis Berlin und da eine Platzreservierung in dem Zug in Polen nicht möglich war, steht auch nur der Zug von Posen nach Berlin auf dem Anschreiben zum Ticket als reservierter Zug um 19.33. Auf dem Ticket selbst steht nur Pila>Berlin, EC/IC, sonst nichts. Der grenzüberschreitende Anschluss-Zug existiert auch und ich werde ihn Montag nehmen. Das Problem ist der Zug davor von Pila nach Posen. Bei der DB Auskunft habe ich eine Verbindung um 17.23 rausgesucht, die gibt es nicht mehr, es fahren nur noch Busse. Einen alternativen Zug kann ich also nicht nach Posen nehmen. Es gibt zum Beispiel einen Bus um 13.16, der dann um 16 Uhr ankommt, als ich aber einen Schaffner gefragt hatte, ob ich da das DB Ticket nutzen kann, meinte er nein. Ich werde mir also wohl morgen ein Busticket kaufen müssen, daher die Frage, ob die DB das irgendwie rückerstattet.

Liebe Grüße!

Nachtrag: auf der polnischen Nahverkehrsseite sehe ich, dass es doch eine Verbindung mit Umsteigen gibt (Pila-Krysz-Poznan), Regionalbahn, bin gespannt ob die da mein Ticket als gültig erklären

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2274 / 5000
Punkte

Hallo,
auf jeden Fall würde ich noch einmal zu einem Schalter/Information der polnischen Bahn gehen und nach einer Bescheinigung fragen, dass die Fahrkarte im Bus bzw. im Zug über Krzyz gültig ist (Sie müssen ja irgendwie befördert werden). Die Busse sind wohl von der Regionalbahn als Ersatz für den Zug? Ich habe auf http://rozklad-pkp.pl geschaut, die Zeiten sind ja wirklich blöd.
Wenn das je nicht klappt, und Sie ein Bus- oder Zugticket kaufen müssen, können Sie es über die Fahrgastrechte bei der DB zur Erstattung einreichen, was leider mit Aufwand verbunden ist. Bei der Reiseauskunft der DB ist der Zug um 17.23 Uhr immer noch im System drin. Deshalb sollten Sie, am besten heute noch, einen Ausdruck von der polnischen Fahrplanauskunft machen, wo man sieht, dass dieser Zug durch einen Bus ersetzt wurde.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
3
2274 / 5000
Punkte

Ergänzung: Wenn Sie einfach zügig nach Berlin kommen möchten: Anstatt mit dem Zug über Krzyz nach Posen zu fahren, könnten Sie auch in Krzyz umsteigen nach Kostrzyn/Küstrin. Von dort gibt es einen Regionalzug nach Berlin-Lichtenberg. Z.B. bei Abfahrt 14.53 wären Sie um 19.27 Uhr in Berlin, wenn es klappt.
Bei Zugausfall kann man sich eine DB-Fahrkarte auch komplett erstatten lassen. Dann kaufen Sie alles neu: in Polen für den Regionalzug nach Küstrin und von dort aus gibt es die Fahrkarte im Zug, wenn ich das richtig lese: http://www.neb.de/tickets/anschlusstarife-nach-polen/kost...