Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zwischenhalte bei Freifahrt international 2. Klasse (2.000 Punkte)?

Bei der Bonuspraemie Freifahrt international 2. Klasse (2.000 Punkte) bekommt man ja den Gutschein per Post und muss damit zur DB Agentur.
Kann man dort auch Zwischenhalte verlangen wie beim normalen Onlineticket? Ich moechte zum Beispiel von Hannover nach Davos, aber weil ich mit meinem Freund aus Muenchen so viel wie moeglich zusammen fahren moechte, wuerde ich gern den ZOB in Muenchen als Zwischenhalt nehmen. Online ist das kein Problem, ist sogar 30% guenstiger als direkt.
Die Frage ist, ob das bei dem DB Servicebuero auch geht oder buchen die da bei solchen Bonus Freifahrten nur die Direktfahrt ohne Ruecksicht auf Zwischenhaltewunsch?. Oder muss man ins Reisezentrum dafuer?

"- Die Prämie kann in einem DB Reisezentrum (nicht im Zug/IC Bus) in eine Fahrkarte zur einfachen Fahrt in der 2.Klasse"
Man muss wohl sowieso ins Reisezentrum, Agentur geht gar nicht, oder? (da fehlt uebrigens ein Verb in dem Satz in den Bedingungen :D)

Horstmeier
Horstmeier

Horstmeier

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Die Frage ist, ob das bei dem DB Servicebuero auch geht oder buchen die da bei solchen Bonus "Freifahrten nur die Direktfahrt ohne Ruecksicht auf Zwischenhaltewunsch?. Oder muss man ins Reisezentrum dafuer?"
-> Man kann auch Zwischenhalte angeben.

"Man muss wohl sowieso ins Reisezentrum, Agentur geht gar nicht, oder? (da fehlt uebrigens ein Verb in dem Satz in den Bedingungen :D)"
-> Agentur geht im Prinzip schon. Da solche internationale Freifahrten eher selten eingelöst werden, stellt sich natürlich die Frage, ob der/die Agenturmitarbeiter/in weiß, wie er/sie mit Ihrem Buchungswunsch umzugehen hat. Außerdem leben Agenturen ja von den Provisionen an verkauften Fahrkarten. An einer Fahrkarte, die nichts kostet, verdient die Agentur also nichts. Möglich, dass eine Agentur schon deshalb Ihren Buchungswunsch nicht mit Begeisterung entgegennimmt.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

1. Agentur:

Anscheinend haben Agenturen nur ein eingeschränktes Angebot, wie z. B. in Eisleben, was wir nur durch telefonische Nachfrage erfuhren - und daher zum fast 40km entfernten Reisezentrum nach Halle mußten. (Im dortigen größeren Reisezentrum war man mit ausgefallenen Wünschen vertraut.)

2. Mit der mittlerweile recht teuren internationalen Freifahrt kauft man die Katze im Sack, meine Erfahrung:

  • Prinzipielle Frage im Reisezentrum Berlin Hbf vor Bestellung des Gutscheins: Kann man wie online ganz problemlos bei Buchung der Prämie fährt für das letzte Segment "nur Nahverkehr" vorgeben? Dann würde ich 3 Monate vorher die Fahrt buchen und statt am letzten Tag der aktuellen Fahrplanperiode wie nur pro Forma gebucht eben am darauffolgenden ersten Tag der neuen Fahrplanperioden reisen.
  • Für ein fiktives Datum war das gar kein Problem und ich bekam ein paar Beispielverbindungen ausgedruckt.
  • Kurz vor der Preiserhöhung bestellte ich den Gutschein, der Mitte Oktober dann abgelaufen wäre!
  • Versuch der Einlösung im Reisezentrum München im September: Angeblich wäre die lt,. Berlin mögliche Vorgabe nur Nahverkehr nach der Unterbrechung nicht möglich. Dank Ausdruck der Berliner Auskunft ließ ich mich nicht abwimmeln. Alle Mitarbeiter zu später Abendstunde bemühten sich, konnten die Fahrt aber nicht wie gewünscht buchen. Den Gutschein verlängern bis zum Buchungsstart Mitte Oktober für den letzten Teil konnte man auch nicht. Nach langer Zeit wagte jemand das früher bei der Bundesbahn Übliche, was sonst bei der DB... AG nicht geht: Ich erhielt eine Karte mit den gewünschten Zügen bis zum Samstag und einer fiktiven Fahrt noch am Samstag nach Hause - und die Bescheinigung: Nicht buchbar, Fahrplanwechsel. Zugbindung ab X aufgehoben.

Seitdem habe ich eine gewissene Abneigung gegen solche Katze-im-Sack Bestellungen, sei es per Papier- oder elektronischem "Token".

Und wenn man das Preis-(2000 Punkte einfach) Leistungs-Verhältnis mal mit dem Sparpreis-Angebot (beide mit Zugbindung) vergleicht, erscheint mir persönlich eine NOCH unkompliziert zu handhabende Freifahrt Flex national da lukrativer.

3. Zum Vergleich: Für Oktober sind noch Sparpreise ab ca. 40€ einfach statt 2000 Punkte erhältlich. Der Sparpreis steigt evtl. - die Freifahrt gibt es aber irgendwann gar nicht mehr und man kann den Gutschein nicht einsetzen. (Wenn die Sparpreise schon ein recht hohes Niveau erreicht haben, würde sich der Gutschein eher lohnen, aber die Gefahr, dass zum Einlösezeitpunkt gar nichts geht, ist dann auch recht groß.)

Hallo Horstmeier,

welche Services eine DB Agentur anbietet, können Sie nur dort erfragen. Natürlich können Sie auch am Schalter Unterwegshalte mit angeben. Sofern sich dadurch kein Umweg ergibt, sollte dies kein Problem sein. /ti

Horstmeier
Horstmeier

Horstmeier

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Und wenn sich ein Umweg ergibt? Ist das ein Umweg, von Hannover ueber Muenchen nach Davos statt durch Freiburg?

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Moderate Umwege (und sogar Stichstrecken wie z.B. nach München-Giesing) sind erlaubt; wenn nicht findet man erst gar keinen Preis.

Wenn es nicht allzu teure Sparpreise gibt, gibt es wohl auch Kontingente für Freifahrten. Das Buchungssystem dürfte Umwege bei Freifahrten im selben Umfang akzeptieren wie bei Sparpreisen; es sei denn man gerät an einen übereifrigen Mitarbeiter im Reisezentrum.

Hier ein Beispiel zu einfach 40€ (33€ mit Bahncard) mit z.B. Aufenthalt in München-Giesing (es gibt ja in München im Transit kein City-Ticket, und so spart man sich die MVV-Fahrkarte, gilt aber natürlich nicht in der U-Bahn):

Hannover Hbf Davos Platz
ab: 16:00
1 Reisender, (Alter: - Jahre) 2. Klasse
Angaben ändern
Druckansicht
Hinfahrt am 23.10.18
Bahnhof/Haltestelle Zeit
Dauer
Umst.
Produkte Sparangebote
Flexpreis
Früher Preis für alle Reisenden inkl. Ermäßigungskarten*
Hannover Hbf 16:26 53:31 5 ICE, S, EC, RE, R 39,90 EUR  
191,20 EUR
+ 2 Tage
Davos Platz 21:57
Details verbergen

Rückfahrt hinzufügen
Zur Angebotsauswahl
Bahnhof/Haltestelle Zeit Gleis Produkte Weitere Informationen
Hannover Hbf ab 16:26 4 ICE 1581 Intercity-Express Richtung: München Hbf
Komfort Check-in möglich http://bahn.de/komfortcheckin , Bordrestaurant
München Hbf an 20:45 19
Fußweg 10 Min.

Umsteigezeit anpassen

München Hbf (tief) ab 21:03 1 S 3 S-Bahn Richtung: Holzkirchen
Fahrradmitnahme begrenzt möglich , Bei Fahrradmitnahme Sperrzeiten beachten , nur 2. Klasse
München-Giesing an 21:17 3
Umsteigezeit 42:27 h

Umsteigezeit anpassen

Do, 25.10.18
München-Giesing ab 15:44 2 S 3 S-Bahn Richtung: Mammendorf
Fahrradmitnahme begrenzt möglich , Bei Fahrradmitnahme Sperrzeiten beachten , nur 2. Klasse
München Hbf (tief) an 15:57 2
Fußweg 10 Min.

Umsteigezeit anpassen

München Hbf ab 16:33 20 EC 192 Eurocity Richtung: Basel SBB
Fahrradmitnahme reservierungspflichtig , Fahrradmitnahme begrenzt möglich , Bordrestaurant
St. Margrethen an 19:18 3
Umsteigezeit 29 Min.

Umsteigezeit anpassen

St. Margrethen ab 19:47 2 RE 4885 Regional-Express Richtung: Chur
Fahrradmitnahme begrenzt möglich
Landquart an 20:36 3
Umsteigezeit 11 Min.

Umsteigezeit anpassen

Landquart ab 20:47 5 R 1073 Regionalzug Richtung: Davos Platz
Fahrradmitnahme begrenzt möglich
Davos Platz an 21:57 1

Verspätungs-Alarm
Merken
In Kalender eintragen

Zwischenhalte einblenden

Hinweise
fährt nicht täglich, 15. Okt bis 8. Dez 2018; nicht 18., 19. Okt, 28. Okt bis 2. Nov 2018
Übg.: Lindau Hbf
Hinweis: Ein Bahnhof wird mehrfach durchfahren