Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gepäckversand

Der Gepäckversand der DB läuft über Hermes. LASST DIE FINGER DAVON! Folgendes ist passiert; Abholung über DB gebucht, MIT Aufschlag für ein Zeitfenster von 10-13Uhr. Ich sitze hier also und warte... warte... warte... und worauf? Darauf das mir bei der Online-Sendungsverfolgung irgendwann anzeigt wird „12:15Uhr, wir haben Sie nicht angetroffen“ - WHAT THE FUCK?! Die Klingel funktioniert, niemand wer weg! Zwei Leute die es nicht hören wenn es klingelt und extra die Türen auflassen?! UNFASSBAR. Also die kostenpflichtige Servicenummer gewählt, auch wenn die Dame am wenigsten damit zu tun hat, konnte sie mich nur darauf vertrösten; die Abholung zu ändern und auf morgen zu verschieben. Blöd nur das wir morgen früh abreisen und niemand hier ist, der das Gepäck übergeben kann. Und vermutlich ist dann auch wieder niemand anzutreffen, die Koffer bleiben hier und wir sitzen zuhause und warten auf unsere Sachen?! Das kann nicht sein!!!!!!!! Ein unmöglicher Service, unmögliche Hermes-Mitarbeiter die angeblich keinen angetroffen haben!!!!! Jetzt stehen wir hier mit zwei Koffern und wissen nicht wohin damit; einzige Möglichkeit die DB veranlasst bei ihrem Partner das Gepäck heute noch abzuholen, ansonsten fordere ich das gesamte Geld zurück!!! Keine Leistung, kein Geld!!!!!!!!! SCHEISS VEREIN!!!! Überlegt euch ob es sinnvoll ist, dass mit Hermes zusammen zu arbeiten. War mein erster und letzter Auftrag... FINGER WEG; ihr erspart euch großen Ärger, große Wut und euer Geld!

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Und was genau ist Ihre Frage an diese Kunden-helfen-Kunden-Community?

Hallo Roootz,

in dieser Community helfen Kunden anderen Kunden. Niemand kann hier veranlassen, die Gepäckabholung zu ändern. In solchen Fällen sollten Sie sich immer an die entsprechende Hotline wenden - bei der Ihnen in diesem Fall scheinbar nicht weitergeholfen werden konnte. Alternativ können Sie die DB aber auch über unsere anderen Social-Media-Kanäle kontaktieren. /ti

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Grundsätzlich scheinen sich die Unmutsbekundungen über den DB-Gepäckservice zu häufen.
Meine eigenen Erfahrungen mit dem "Götterboten"-Paketdienst sind auch eher mäßig. Und da ich weiß, dass der DB-Gepäckservice vom "Götterboten"-Paketdienst abgewickelt wird, verzichte ich gerne auf die Nutzung des DB-Gepäckservices.

Ist sich die DB der Tatsache bewusst, dass die Qualitätsmängel beim "Götterboten"-Paketdienst letztendlich auf die DB zurückfallen? (quasi als negativ-Werbung)
Erfasst die DB überhaupt die Zufriedenheit / Unzufriedenheit der Kunden des DB-Gepäckservice?

Hallo kabo,

hier besteht kein grundsätzliches Problem. Denn es werden ja weitaus mehr Gepäckstücke befördert, als hier Unmutsbekundungen veröffentlicht werden und bei dem größten Teil klappt dies auch ohne Probleme.

Beschwerden werden dann auch an unseren Fachbereich zur Auswertung weitergeleitet. Die Kollegen stehen in engem Kontakt mit den Mitarbeitern von Hermes und arbeiten daran, den Service weiter auszubauen bzw. auch zu verbessern. /ju

Naja, das mit dem "meistens" ist so eine Sache. Wir hatten unsere Fahrräder mit im Urlaub. Es wurden 2 Fahrräder und 1 Koffer transportiert. Der Transport nach Sylt klappte wie gewünscht.
Die Lieferung ist ein Trauerspiel, es gibt auch keine Hilfe. Das Gepäck sollte am 04.07. hier ankommen, darauf richteten wir uns ein. Am 03.07. wurde ein Fahrrad und der Koffer geliefert - zum Glück waren wir zufällig zu Hause. Der Fahrer wollte 4,00 Euro Gebühr. Auf Nachfragen, wieso, rief er seinen Chef an, der sagte, er solle das lassen.
Am 04.07. zeigt die Gepäckverfolgung, dass die beiden Stücke, die wir bereits einen Tag vorher erhalten hatten, durch unvorhersehrbare Zwischenfälle erst am 05.07. geliefert würden....... naja, shit happens.
Das fehlende Fahrrad wurde als "Im Zustelldepot" angezeigt, also verbrachten wir den Tag mit gespitzten Ohren ausschließlich zu Hause.

Am 06.07. rief ich die Hotline an, die Dame wollte sich kümmern. - und ab ca. 14:00 sagte die Gepäckverfolgung, das Rad wäre in der Auslieferung.

Wieder bis 20:00 Uhr gewartet, es kam kein Rad.

Heute am 07.07. befand sich das Rad wieder im Zustelldepot. Anruf bei der Hotline, ich erhielt eine E-Mailadresse, schilderte den Fall und bat um ein Zustelldatum, da wir unsere Zeit selbst einteilen können und nicht tagelang zu Hause sitzen, um auf Hermes zu warten.

folgendes wurde mitgeteilt:

Es tut mir sehr leid, dass Ihr Gepäck xxxxxx bislang nicht zugestellt wurde.

Ich habe Ihre Anfrage an das zuständige Verteilzentrum zur Klärung weitergeleitet. Dies dauert maximal einen Werktag.

Sobald uns eine Antwort vorliegt, werden Sie umgehend informiert.

Das bedeutet, heute ist wieder "Hausarrest", denn es könnte ja sein..... Morgen haben wir frei, denn dann liefert Hermes nicht. Am Montag müssen wir wieder der Dinge harren, die da kommen., Zudem hat der Mailschreiber wohl nicht richtig gelesen - oder einen vorformulierten Text gesendet, denn das Rad ist nicht im Verteilzentrum, sondern im Auslieferungsdepot. Die haben zwar auf ihrer Webseite eine Telefonnummer, die scheint aber gefaked zu sein, die gibt es nämlich nicht.

Hier im Rheinland ist übrigens schönes Wetter. Gibts eigentlich Entschädigung für entgangene Freizeitaktivitäten?????

I

Ach so, ehe wieder die Floskel kommt, wobei Kunden helfen könnten...... meine Frage: hat jemand Tipps, was ich machen kann, um einen Zustellungstermin zu erhalten. Hotline, E-Mail und E-Mail an die DB haben bisher nichts gebracht, andere Möglichkeiten sind mir nicht bekannt.

Nachtrag: Obwohl wir Fahrradverpackung gebucht hatten, war weder in Sylt noch hier etwas davon zu sehen. Beide Male wurde uns von den Abholern zugesichert, dass die Verpackungen im Verteilzentrum angebracht werden. Wenn das der Wahrheit entspräche wären sie wohl bei Auslieferung dran gewesen..... Auch hier meine Frage: wie kann man das reklamieren.

Hallo Acrux,
was Sie tun können, steht etwas weiter oben in diesem Thread. Wenden Sie sich bitte an einen unserer Social Media Kanäle oder direkt an Hermes.
Bitte nutzen Sie auch die Suchfunktion der Community, dann erhalten Sie in vielen Fällen bereits eine Antwort auf Ihre Frage. /si

Hallo si, wie Sie vielleicht gelesen haben, habe ich bereits die "normalen" Möglichkeiten ausgeschöpft. Weder Hermes noch Bahn können/wollen mir weiterhelfen. Es wäre eigentlich einfach, wenn Hermes - vielleicht mit Ansporn durch die DB dieses komische Auslieferungsdepot (mit Fake-Telefonnummer auf der Website) telefonisch kontaktieren und einen Liefertermin machen. Aber offensichtlich ist man nicht an zufriedenen Kunden interessiert......So habe ich heute bis 20:00 Uhr und ab Montag ganztägig Hausarrest, Wie schön, dass morgen frei ist, leider ohne eingeplante Radeltour, mangels Rad.

In dieser Community helfen Kunden anderen Kunden, daher werden Sie hier nur Hinweise erhalten, aber es kann keiner in Ihre persönlichen Daten schauen, geschweige den Vorgang aufklären. Daher der Verweis an einen unserer Social Media Kanäle, wo Ihnen schnell geantwortet wird und weitere Dinge veranlasst werden können. /si

okay, habe den Zermon kopiert und bei FB eingefügt, man kann den Beitrag aber nicht sehen. Schöner Service, nette Hilfe ..... wünsche keinem was schlechtes, aber Karma is a bitch. Vielleicht werden Sie oder die anderen "hilfsbereiten" Leute auch mal von irgendjemandem gezwungen, mehrere Tage nicht vom Fleck zu kommen, weil keine Infos rausgegeben werden. Tschüß dann.....