Diese Frage wartet auf Beantwortung

Erstattung Sommerticket bei Zugausfall und Abbruch der Fahrt

Guten Tag,

wie sieht es beim Sommerticket mit einer Erstattung der Fahrtkosten bei einem Zugausfall mit Abbruch der Fahrt inkl. Rückkehr zum Ausgangsbahnhof aus? Für die eigentliche "Hinfahrt" sollte dies sicher kein Problem sein und es sollten im Nachhinein die 24€ erstattet werden.

Wie sieht es jedoch mit der geplanten 4. Fahrt als Rückfahrt der 3. Fahrt aus? Bei einem Flexpreis wird bei Hin- und Rückfahrkarte (auf einem Ticket) und Abbruch der Reise durch Zugausfall/starke Verspätung auch die Rückfahrt erstattet. Hier gibt es ja aber keine richtige Hin- und Rückreise sondern nur einzelne Fahrten.

Da bis 27. September keine weitere Reise ansteht, muss ich, um von den 24€ doch noch etwas zu haben, eine weitere Reise antreten oder zählt das dann doch als gemeinsame Hin- und Rückreise und kann über die Fahrgastrechte erstattet werden (2 Fahrten 48 €).

Vielen Dank für die Auskunft!

Antworten

Guten Tag 112233,

wenn Sie die 4. Fahrt jetzt aufgrund der ausgefallenen "Hinfahrt" nicht mehr nutzen können, wird diese ebenfalls über das Servicecenter Fahrgastrechte erstattet.

Freundliche Grüße /ki