Diese Frage wartet auf Beantwortung

Lastschrift statt gutschrift

Ich habe für den 12 und 13. Ein Ticket bestellt,jeweils 24,65
Musste bei jedoch am Geltungstag den einen bzw den anderen stornieren. Normal müsste mir der Differenz Betrag ausgezahlt werden? Aber nun hab ich auf meinen Bankkonto eine abbuchung von 42,15€ mit dem Verwendungszweck einer stonierbestätigung ?
Kann mir wer erklären ob das so richtig ist oder da etwas schief gelaufen ist?

Antworten

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Annechen,

dazu müssten wir erstmal in Erfahrung bringen um welche Art von Ticket es sich handelt. Flexpreis oder Sparpreis? Und wurden danach wieder neue Tickets gebucht?

Gruß, Tino!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Annechen,

handelt es sich hier um einen Flexpreis im Nahverkehr? /ti

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Bei einem Flexpreis im Nahverkehr werden bei einer Stornierung ab dem ersten Geltungstag 17,50 Euro Stornierungsentgelt einbehalten. Zu den genauen Details müssten Sie aber den Online-Service anrufen. Niemand hat hier Einblick in Ihre Daten.

0180 6 10 11 11 - Fragen zur Buchung eines Online-Tickets
20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf /ti

Tino Groß
Tino Groß

Tino Groß

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Des Rätsels Lösung ist so nah (denke ich). Sie haben ein Ticket benutzt also die Fahrt angetreten bzw. vergessen zu stornieren. Die Bahn verlangt hierfür zurecht 24,65 €. Das andere Ticket haben Sie am bzw. nach dem 1. Geltungstag storniert. Dafür fallen Gebühren in Höhe von 17,50 € an. Somit verlangt die Bahn nun nicht mehr 49,30 € sondern „nur“ noch 42,15 €.

Gruß, Tino!

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Das kommt ganz darauf an, wie es von Ihrer Bank am Ende dargestellt wird, Annechen. Daher kann ein Anruf bei den Kollegen vom Online-Service hier Licht ins Dunkel bringen. /di