Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum kann man am Automaten in NRW nach 9 Uhr noch normale Tagestickets kaufen?

Warum kann man nach 9 Uhr nicht nur noch 9-Uhr-Tagestickets für den gleichen Tag kaufen?
Warum wird das normale Ticket zudem noch als erste Option angezeigt?

Antworten

Hallo Schmolle,

sucht man in der Reiseauskunft nach einer Strecke, möchte man nicht immer direkt ein Tagesticket erwerben. Daher werden auch die anderen Angebote aufgeführt. /ju

Um was für Tagestickets geht es?

Im VRS gibt es beispielsweise "normale" Tagestickets für eine Person (ohne 9-Uhr-Beschränkung) und Tagestickets für bis zu fünf Personen (mit 9-Uhr-Beschränkung). Natürlich werden die normalen Tagestickets auch noch nach 9 Uhr verkauft, denn nicht jeder braucht ein Tagesticket für fünf Personen.

Für das SchönerTagTicket NRW - egal ob Single oder 5 Personen - gilt die 9-Uhr-Regel in jedem Fall (außer an Wochenenden, Feiertagen oder jetzt aktuell in den Sommerferien).

Wenn ich nach einem Tagesticket für eine einzelne Strecke für den heutigen Tag im Nahverkehr suche, dann wird mir am Automaten, unabhängig von der Tageszeit, als erstes das normale Tagesticket angeboten, anschließend das 9-Uhr Tagesticket. Ich kann einen Nutzen für den Kunden nicht erkennen, wenn es 20 Uhr ist, warum er da das normale Tagesticket angeboten bekommt..

Hallo Schmolle,

die verschiedenen Tickets am Automaten werden nicht nach Prioritäten gefiltert, sondern alle Angebote angezeigt. Der Kunde hat dadurch die Möglichkeit, zu jeder Tageszeit das für ihn passende Angebot zu wählen. /ka

Es ist doch im Grunde ganz einfach. Es wird nach 9 Uhr ein Ticket angeboten, dass zudem noch als erstes, was unter keinen Umständen Vorteile für den Kunden, sondern ausschließlich Vorteile für den Verkäufer hat. Und dieses könnte man mit einer einfachen Programmierung verhindern (tagesticket - >gleicher Tag - > nach 9 Uhr - >nur noch 9 Uhr Ticket anbieten). Dass dieses nicht gewollt ist, spricht Bände.