Diese Frage wartet auf Beantwortung

Komischer IC2223

Als ich heute Abend am Wuppertaler Hauptbahnhof stand und auf meinen RE4 nach Düsseldorf wartete, kam vor dem RE4 ein verspäteter IC.

Zuerst wunderte ich mich über den Zielbahnhof: Rheydt! Ein Mönchengladbacher Stadtteil-Bahnhof wie Köln-Mülheim oder Wuppertal-Vohwinkel als IC-Endpunkt? Ich wurde neugierig und war ein zweites Mal verwundert. Nächter Halt: Neuss um 19:13?
Wie fährt der denn? fährt der IC die normale Strecke Wuppertal-Düsseldorf-Neuss-Mönchengladbach ohne Halt in Düsseldorf? Oder macht er einen Riesenumweg über.. ja worüber denn? Mir ist keine IC-taugliche Abzweigung zwischen Wuppertal und Düsseldorf bekannt. Und dafür brauch er ganze 45 Minuten? Da ist die S-Bahn ja (fast) schneller und die REs erst recht mit ca. 35 Minuten Fahrzeit inkl. Zwischenhalte.
Kann da jemand die Rauchschwaden über meinen Kopf lichten? ;)

Nokiner
Nokiner

Nokiner

Ebene
1
140 / 750
Punkte

Antworten

Dieser Zug ist derzeit gleich von zwei Änderungen wegen Bauarbeiten betroffen.

Normalerweise fährt dieser Zug (von Berlin kommend) über Dortmund - Essen - Duisburg - Krefeld - Mönchengladbach nach Aachen.

Wegen Bauarbeiten zwischen Hamm und Dortmund wird er aber ab Hamm über Wuppertal umgeleitet, und wegen Bauarbeiten zwischen Erkelenz und Geilenkirchen endet er bereits in Rheydt.

Welchen Weg der Zug aber zwischen Wuppertal und Neuss nimmt (und warum er nicht in Düsseldorf Hbf hält), weiß ich auch nicht.