Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann das Job-Ticket für den Zeitraum von Bauarbeiten wegen unzumutbarer Fahrzeiten zurückgegeben werden?

Auf einem Teilstück meiner täglichen Strecke zur Arbeit werden im August und September die Gleise erneuert. In diesem Zeitraum wird ein SEV eingereichtet. Wegen fehlender Abstimmung des SEV auf Anschlusszüge erhöht sich die tägliche Fahrzeit um ca. 2 Stunden auf nunmehr 5 Stunden. Mit dem PKW benötige ich nur ca. 2 Stunden täglich. Kann das Job-Ticket für den Zeitraum der Bauarbeiten wegen unzumutbaren Fahrzeiten zurückgegeben werden?

AndiP
AndiP

AndiP

Ebene
0
2 / 100
Punkte

Antworten

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Andi,

bitte fragen Sie bei Ihrem zuständigen Abo-Center nach, ob es in diesem Fall eine Sonderregelung gibt. Allgemein bedingen Bauarbeiten nicht automatisch ein Rückgaberecht. /ti